Ausstellungseröffnung Heimat. Leben. Duisburg

In der Reihe ‚Blickpunkt Stadt’ des Kultur- und Stadthistorischen Museums wird am Sonntag, den 24. Mai 2015 um 11 Uhr, eine kleine Ausstellung der Malgruppe an MS Erkrankter unter Leitung der Duisburger Künstlerin Sigrid Beuting in der Mercatorwerkstatt des Museums eröffnet.

Petra Bohlenschmidt, Heidrun Fuchs, Ingeborg Drzisga, Béatrice Durand, Ute Kindling und Ulla Polke haben ihre Eindrücke von Duisburg, ihrer Heimat und dem Umfeld in den Techniken Gouache, Aquarell, Pastell und Acryl auf die Leinwand gebracht. Alle Werke sind in der Malgruppe im Atelierhaus Baerl in den Jahren 2014 und 2015 entstanden.

Gefördert wird der Kurs von der DMSG (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft).

Kultur- und Stadthistorisches Museum, Johannes-Corputius-Platz 1, 47051 Duisburg, Tel. 0203 283 2640; www.stadtmuseum-duisburg.de

  • Pippi Langstrumpf kommt zur Volksbank Rhein-Ruhr

    Am Weltspartag zahlen viele Kinder ihre prall gefüllten Spardosen auf ihr eigenes Bankkonto ein. Pippi Langstrumpf bringt gleich einen ganzen Koffer gefüllt mit Goldtücken vorbei.

  • Richtfest für das Digitalkontor

    Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass heute in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Kranki, Michael Rodenbach und Ulrike Wallbott das Richtfest gefeiert wurde.

  • schauinsland stellt Sommerprogramm 2019 vor

    Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres.