Bloggertreffen im Innenhafen

Am vergangenen Samstag lud die Volksbank Rhein-Ruhr zum 1. Bloggertreffen. Im Interview mit Marketingleiterin Claudia Behrens präsentierte Bloggerin und Autorin Yavi Hameister Tipps und Tricks für Blogger und Solche die es werden wollen, denn die Genossenschaftsbank hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Talente der Bloggerszene im Ruhrgebiet zu fördern.

Die Veranstaltung traf auf reges Interesse. Viele Blogger und Influencer aus dem Ruhrgebiet nutzten das Angebot der Volksbank und teilten ihre Erlebnisse sogar live im Netz. Eingeladen waren alle, egal ob sie bereits einen bestehenden Blog haben oder einen Blog starten wollen.

Die Blogger mamimiblog, aeffchenmomy und bart_boettcher nutzten die Veranstaltung für sich und teilten ihre Beiträge in Instagram mit ihren Followern.

Yavi Hameister ist studierte Germanistin, freie Journalistin, Buchautorin, Personal Trainerin prä- und postnatale Trainerin sowie Ernährungsberaterin und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Köln. Auf ihrem Blog „mama moves“ teilt sie eigene Rezepte, Workouts, Fitnesstipps, Produktbewertungen, Outfits, Reiseberichte, Lifestyle-Themen, Alltagsgeschichten und auch mal ganz private Gedanken. Das Team von dm-Drogeriemärkte sorgte für das passende Styling, lackierte Nägel und bot stylische Flechtfrisuren mit Langhaarprodukten an.

Innenhafen Newsletter

  • Aus metapeople wird Artefact

    Die Digitalmarketing-Agentur metapeople firmiert ab dem 31.01.2019 unter dem Namen Artefact Germany GmbH. Das Rebranding symbolisiert die strategische Neuausrichtung der Marketingspezialisten.

  • Five Boats zum Weltkrebstag in Pink

    Ab 3. Februar leuchten die Five Boats im Innenhafen pink. Mit der Farbwahl macht die Krankenkasse Novitas BKK auf den Weltkrebstag aufmerksam. Eine pinke oder rosa Schleife gilt als internationales Symbol und soll Bewusstsein für Brustkrebs schaffen.

  • Zebra-Fans kickern für den guten Zweck
    Zebra-Fans kickern für den guten Zweck

    Großer Erfolg beim zweiten MSV-Kickerturnier: 8.700 Euro kamen für die MSV-Jugendarbeit zusammen. Bericht und Fotos hier