Bloggertreffen mit Yavi Hameister

Das Social-Media-Event am 6. Oktober in der Volksbank Rhein-Ruhr

20.09.2018

Die Genossenschaftsbank hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Talente der Bloggerszene im Ruhrgebiet zu fördern. Getreu dem Motto „Gemeinsam erreichen wir mehr.“ lädt die Bank, gemeinsam mit der erfolgreichen Bloggerin und Autorin Yavi Hameister, junge Menschen am 6. Oktober zum 1. Bloggertreffen in die Räumlichkeiten der Bank am Duisburger Innenhafen ein.

Herzlich eingeladen sind alle, egal ob sie bereits einen bestehenden Blog haben oder einen Blog starten wollen, sich mit anderen Bloggern zu vernetzen und voneinander zu lernen. Gemeinsam mit Yavi Hameister will die Genossenschaftsbank Tipps und Tricks im Umgang mit den sozialen Netzwerken geben und lädt zum Austausch ein. Interessierte können sich unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/bloggertreffen einen der begehrten Plätze sichern.

Yavi Hameister ist studierte Germanistin, freie Journalistin, Buchautorin, Personal Trainerin prä- und postnatale Trainerin sowie Ernährungsberaterin und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Köln. Auf ihrem Blog „mama moves“ teilt sie eigene Rezepte, Workouts, Fitnesstipps, Produktbewertungen, Outfits, Reiseberichte, Lifestyle-Themen, Alltagsgeschichten und auch mal ganz private Gedanken.

Ein Team von dm-Drogeriemärkte wird ebenfalls vor Ort sein und ein kostenloses Styling, Nägel lackieren, ein Glücksrad sowie Haarflechten mit Langhaarprodukten anbieten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Innenhafen Newsletter

  • Freier Eintritt ins Museum

    Da das MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst dieses Jahr sein 20 jähriges Bestehen feiert, haben alle Besucherinnen und Besucher den kompletten April freien Eintritt ins gesamte Haus!

  • Vapiano feiert den Spargel mit neuen Specials

    Endlich ist sie da – die lang ersehnte Spargelzeit! Das Vapiano feiert den Spargel mit den neuen Specials – den Vapiano Momenti.

  • Taucher reinigen wieder das Innenhafenbecken

    Insgesamt waren 20 Taucher*innen an der Reinigungsaktion beteiligt. Dabei waren auch Bürgermeister Manfred Osenger sowie kleinere Zaungäste, Kinder der Mitglieder.