Borderline Fotoausstellung bei der Novitas

06.11.2017

Die Borderline-Erkrankung ist eine schwere seelische Störung, die für Außenstehende nur schwer nachzuvollziehen ist.

Dem Essener Fotografen Patrick Kaut ist es gelungen, mit beeindruckenden Fotos einen Einblick in das Gefühlsleben von Menschen mit Borderline zu ermöglichen.

„Die Bilder laden den Betrachter ein, mehr über die Diagnose und die Menschen dahinter zu erfahren“, erklärt Patrick Kaut. „Die Arbeit war sehr emotional, nicht selten flossen bei den Fotomodellen Tränen.“

Zu sehen ist die Wanderausstellung noch bis zum 28. November im Foyer der Novitas BKK am Duisburger Innenhafen, Schifferstraße 92-100, montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Initiatorin des Fotoprojekts ist Sabine Thiel, Heilpraktikerin für Psychotherapie, die unter anderem die Selbsthilfegruppe Grenzgänger e. V., ein Borderline-Netzwerk und eine Sprechstunde für Angehörige und Betroffene auf den Weg gebracht hat. Viele dieser Projekte werden von der Novitas BKK gefördert.

Menschen mit Borderline fehlen Fertigkeiten, Gefühle angemessen zu regulieren. Um Stress abzubauen, verletzen sich die Betroffenen deshalb. Eine Störung, die keineswegs selten ist: Der Anteil von Borderline-Patienten in psychiatrisch-psychotherapeutischen Kliniken liegt bei 15 Prozent.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.

  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.

  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.



  • Grundsteinlegung für Krankikoms Digitalkontor

    Die Bauarbeiten für das neue Digitalkontor der Firma Krankikom GmbH am Innenhafen haben begonnen. Heute wurde der Grundstein für das siebengeschossige Bürogebäude gelegt.

  • Team Brunel beim Volvo Ocean Race

    Bouwe Bekking und Andrew Cape sind zwei der erfahrensten Teilnehmer des Volvo Ocean Race. Die Segelregatta ist im Oktober 2017 gestartet und führt sieben internationale Crews noch bis Ende Juni 2018 rund um den Globus.