Chinesische Investoren zu Gast

19.11.2014

Das Personalberatungs- und Managementunternehmen PKF Fasselt HR On-Site nahm heute als Aussteller und Referent beim Seminar zum Thema „Unternehmensgründung in Deutschland“ teil. Die Veranstaltungsreihe ist gezielt auf chinesische Investoren und Unternehmensgründer in Deutschland ausgerichtet.

In diesem Jahr wurde das ganztägige Seminar im Tectrum − Technologiezentrum für Duisburg gehalten. Veranstalter waren die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung (DCW) in Kooperation mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg mbH (GFW Duisburg) und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST GmbH. Hintergrund der Veranstaltung sind die zunehmende positive wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China und die Entwicklung von Nordrhein-Westfalen zum beliebtesten Investitionsstandort chinesischer Investoren.

Ziel des Seminars war es, chinesischen Investoren auf dem Weg zur erfolgreichen Unternehmensgründung in Deutschland Hilfestellungen anzubieten. Den Investoren wurde die Gelegenheit geboten, sich umfassend über wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche aber auch kulturelle Fragen zur Unternehmensgründung und Geschäftsführung zu informieren. Die Referenten beleuchteten Hindernisse für die Geschäftsaktivitäten in Deutschland, beantworteten strukturelle Fragestellungen und gingen auf administrative und rechtliche Pflichten ein. Bereits erfolgreich etablierte Investoren brachten auf Grundlage ihrer Erfahrungen hilfreiche Beispiele an. In gemeinsamen Diskussionen wurden Chancen und Risiken, die besonders ausländischen Unternehmensgründern in Deutschland gegenüberstehen, aufgedeckt und bearbeitet.



An der Veranstaltung nahmen mehr als 100 chinesische Existenzgründer, Investoren und deutsche Dienstleister teil. Durch die Veranstaltung führten Herr Yi Wu, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DCW, und Frau Silke Besser, Manager Corporate Relations Germany der DCW. Nach einer Eröffnungsrede von Frau Petra Wassner, Geschäftsführerin von NRW.INVEST, und Herrn Haijun Xiao, Generalkonsul der VR China in Düsseldorf, wurden Diskussionen und Vorträge zu relevanten Themen gehalten. Der Oberbürgermeister der Stadt Duisburg Sören Link leitete eine Fachdiskussion über den Investitionsstandort Duisburg und NRW ein.

Herr Ulrich Maida, Geschäftsführender Partner der PKF Fasselt HR On-Site GmbH, hielt einen Vortrag zum Thema „Deutsches Arbeitsrecht – Von Betriebsräten, Kündigungsschutz und Urlaubsansprüchen“. Im Rahmen des Vortrags wurden verschiedene Rechtsgebiete im Bereich des Personalmanagements vorgestellt. „Es ist besonders wichtig, die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Deutschland zu kennen, um den langfristigen Unternehmenserfolg zu sichern“, so Herr Christian Müller-Kemler, Geschäftsführender Partner des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens PKF Fasselt Schlage, der den chinesischen Teilnehmern ebenfalls mit Ratschlägen zur Seite stand. In Fragerunden sowie bei einem gemeinsamen Mittagessen wurden den Teilnehmern Möglichkeiten geboten, Fragen zu stellen, Erfahrungen untereinander auszutauschen und umfassende Informationen zu vielen verschiedenen Themenbereichen zu erhalten.

Über PKF Fasselt HR On-Site

Als Tochtergesellschaft der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage ist die PKF Fasselt HR On-Site GmbH der Spezialist für den Aufbau und Betrieb von Personalabteilungen beim Kunden vor Ort. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über den gesamten Wertschöpfungsprozess des Personalwesens. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Unterstützung von Investoren aus dem Ausland.

Über PKF International

PKF International ist ein weltweites Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Unternehmensberatungs-gesellschaften. Mit einem Jahresumsatz von weltweit ca. 2,5 Milliarden US-Dollar rangiert PKF International unter den größten Prüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit. PKF International beschäftigt heute weltweit rund 22.500 Mitarbeiter, davon 2.660 Partner an ca. 385 Standorten in 125 Ländern.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.