Neue Fotoausstellung „Mit anderen Augen sehen“

Ab dem 28. April zeigt die Krankenkasse Novitas BKK sechs Wochen lang die neue Fotoausstellung „Mit anderen Augen sehen“ des Bunten Kreises Duisburg e. V. – Niederrhein und westliches Ruhrgebiet. Ausgestellt werden 16 Porträts von Kindern, die einen schweren Start ins Leben hatten und vom Bunten Kreis betreut wurden.

Zu besichtigen sind die Bilder bis zum 10. Juni im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Novitas BKK am Duisburger Innenhafen, Schifferstraße 92-100, 47059 Duisburg, montags bis freitags von 8.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am 28. April um 17.00 Uhr statt.

„Wir möchten mit der Ausstellung auf die wichtige Arbeit des Bunten Kreises aufmerksam machen“, erklärt Stefanie Eickmeier, Vorständin der Novitas BKK, „wir wollen aber auch deutlich machen, dass die Kinder nicht nur Patienten, sondern in erster Linie echte Persönlichkeiten sind.“ Die Fotos wurden von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung ihres Dozenten Ditmar Schädel aufgenommen.

Der Bunte Kreis Duisburg unterstützt seit 2002 frühgeborene, behinderte, chronisch und schwerstkranke Kinder und ihre Familien auf ihrem Weg vom Krankenhaus nach Hause in einen gut organisierten Alltag.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.