Die Spielbank in Duisburg und ihre Alternative

28.02.2017 - 13:36 Uhr

Die Duisburger Spielbank ist das jüngste Casino in Nordrhein-Westfalen. Betreiber ist die Westspiel-Gruppe, die sich ebenfalls verantwortlich zeichnet für weitere Spielbanken, wie zum Beispiel in Aachen, Hohensyburg, Bad Oeynhausen und noch deutschlandweit fünf weitere Spielbanken an anderen Standorten. Die Spielbank in Duisburg ist übrigens die umsatzstärkste in ganz Deutschland. Wir schildern Alternativen dazu.

Daten und Fakten der Duisburger Spielbank

Die Eröffnung der Spielbank Duisburg erfolgte am 13. Februar 2007. Pro Jahr besuchen zwischen 450.000 und 500.000 Gäste das Casino. Im Angebot stehen mehr als 350 Slots, Roulette und einige Poker- und Blackjacktische. Die letztgenannten in verschiedenen Varianten. Sehr ungewöhnlich ist die Kleiderordnung, denn im Spielautomatenbereich sind Jeans und T-Shirts erlaubt, während im übrigen Casino die herkömmliche Kleiderordnung besteht.

Alternative: online Live Casinos

Das Live Casino ist ein Angebot von Online Casinos, das es noch nicht lange gibt. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit hat es sich allerdings mittlerweile zu einem festen Bestandteil der meisten Casinos durchgesetzt. Bei einem Live Casino wird über einen Videostream gegen einen echten Dealer gespielt, der sich an dem Tisch des gewählten Karten- oder Tischspiels befindet. Meistens gibt es Live Casinos mit Roulette, Black Jack und einigen Pokertischen. Der große Vorteil ist, dass die Spieler weder in das Casino fahren, noch sich entsprechend gut anziehen müssen. Stattdessen nimmt der Spieler bequem von seinen eigenen vier Wänden aus am Spiel teil und nimmt seine Spieleinsätze über das Internet vor. Der Dealer nimmt dann die Einsätze an, lässt beispielsweise die Roulettekugel rollen oder verteilt die Karte. Über die Chat-Funktion kann mit den anderen Spielern, die an diesem Tisch aktiv sind, und auch mit dem Dealer Kontakt aufgenommen werden. Das Pendant zu einem Live Casino sind im Wettbereich die Livewetten. Hier kann die Sportwette in Echtzeit abgegeben werden. Besonders beliebt sind Wetten direkt vom Spielfeldrand mit einer Sportwetten App, z.B. Smartbets. Damit der Tipp auch im Gewinn ausgeht, sind entsprechende Informationen und Statistiken erforderlich.

  • Weihnachten ins Museum Küppersmühle

    Für alle, die die Zeit zwischen den Jahren für einen Museumsbesuch und eine kleine Auszeit vom Feiertagstrubel nutzen möchten, ist das Museum Küppersmühle zusätzlich am 25. und 26. Dezember 2017 sowie an Neujahr von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

  • Gastronomie Öffnungszeiten an Weihnachten

    Weihnachten mit der Familie Essen gehen? In der folgenden Übersicht finden Sie die Öffnungszeiten der Gastronomiebetriebe am Innenhafen während der Feiertage und dem Jahreswechsel. >> Termine

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.