Die Spielbank in Duisburg und ihre Alternative

28.02.2017 - 13:36 Uhr

Die Duisburger Spielbank ist das jüngste Casino in Nordrhein-Westfalen. Betreiber ist die Westspiel-Gruppe, die sich ebenfalls verantwortlich zeichnet für weitere Spielbanken, wie zum Beispiel in Aachen, Hohensyburg, Bad Oeynhausen und noch deutschlandweit fünf weitere Spielbanken an anderen Standorten. Die Spielbank in Duisburg ist übrigens die umsatzstärkste in ganz Deutschland. Wir schildern Alternativen dazu.

Daten und Fakten der Duisburger Spielbank

Die Eröffnung der Spielbank Duisburg erfolgte am 13. Februar 2007. Pro Jahr besuchen zwischen 450.000 und 500.000 Gäste das Casino. Im Angebot stehen mehr als 350 Slots, Roulette und einige Poker- und Blackjacktische. Die letztgenannten in verschiedenen Varianten. Sehr ungewöhnlich ist die Kleiderordnung, denn im Spielautomatenbereich sind Jeans und T-Shirts erlaubt, während im übrigen Casino die herkömmliche Kleiderordnung besteht.

Alternative: online Live Casinos

Das Live Casino ist ein Angebot von Online Casinos, das es noch nicht lange gibt. Aufgrund der wachsenden Beliebtheit hat es sich allerdings mittlerweile zu einem festen Bestandteil der meisten Casinos durchgesetzt. Bei einem Live Casino wird über einen Videostream gegen einen echten Dealer gespielt, der sich an dem Tisch des gewählten Karten- oder Tischspiels befindet. Meistens gibt es Live Casinos mit Roulette, Black Jack und einigen Pokertischen. Der große Vorteil ist, dass die Spieler weder in das Casino fahren, noch sich entsprechend gut anziehen müssen. Stattdessen nimmt der Spieler bequem von seinen eigenen vier Wänden aus am Spiel teil und nimmt seine Spieleinsätze über das Internet vor. Der Dealer nimmt dann die Einsätze an, lässt beispielsweise die Roulettekugel rollen oder verteilt die Karte. Über die Chat-Funktion kann mit den anderen Spielern, die an diesem Tisch aktiv sind, und auch mit dem Dealer Kontakt aufgenommen werden. Das Pendant zu einem Live Casino sind im Wettbereich die Livewetten. Hier kann die Sportwette in Echtzeit abgegeben werden. Besonders beliebt sind Wetten direkt vom Spielfeldrand mit einer Sportwetten App. Damit der Tipp auch im Gewinn ausgeht, sind entsprechende Informationen und Statistiken erforderlich. Diese gibt es auf Onlineplattform, zum Beispiel bei Smartbets. Außerdem können User hier auch nach den lukrativsten Wettquoten suchen und so ihren Gewinn erhöhen.

  • Volksbank kauft Werhahnmühle

    Die Volksbank Rhein-Ruhr investiert weiter am Innenhafen. Nach dem Erwerb der heutigen Bankzentrale „Am Innenhafen 8-10“ im Jahr 2014, gab die Genossenschaftsbank nun den Erwerb der Werhahn-Mühle am Innenhafen bekannt.

  • German Brand Award 2017 für EVACO

    Der German Brand Award ist die Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.