Durch Lachgas ohne Angst zum Zahnarzt

Foto: Baldus Medizintechnik GmbH
Foto: Baldus Medizintechnik GmbH

Ab sofort bietet die Zahnarztpraxis Hopp am Innenhafen seinen Patienten eine sehr beliebte Behandlungsmethode zum sicheren Abbau von Behandlungsstress bei Zahnbehandlungen an.

Lachgas (oder Stickoxydul, chem.: N2O) wird schon seit 150 Jahren in der Medizin eingesetzt. Es wirkt angstlösend, beruhigend und schmerzlindernd. In genauer Dosierung mit reinem Sauerstoff gemischt lässt sich die Tiefe der Wirkung (Sedierung) sehr präzise einstellen. Und das bei vollem Bewusstsein und Wohlbefinden. Das hat den Vorteil, dass der Patient die Tiefe der Sedierung jederzeit mitbestimmen kann und keinen Kontrollverlust hinnehmen muss, wie z.B. bei der Vollnarkose.

Das Lachgas wird über eine spezielle Nasenmaske inhaliert. Nach der Behandlung wird es wieder vollständig über die Lunge ausgeatmet. Nach einer Inhalation mit reinem Sauerstoff und einer Wartezeit von ca. 15 min ist das Lachgas vollständig aus dem Körper und der Lunge entfernt und die Wirkung beendet. Danach ist der Patient wieder uneingeschränkt verkehrstüchtig. (Insofern keine sonstigen Beeinträchtigungen bestehen.)

Lachgas ist für Erwachsene und Kinder geeignet. Es hilft außerdem bei Patienten mit starkem Würgereiz.

• Schonende Beruhigung in kurzer Zeit!

• Reduziertes Schmerzempfinden!

• Keine Angst mehr vor der Behandlung!

• Keine Angst mehr vor Spritzen!

• Stark minimierter Würgereiz!

• Verkehrstüchtigkeit nach der Behandlung!

Weitere Infos zur Behandlung mit Lachgas
Ernst Kai Hopp, Zahnarzt
Philosophenweg 31-33
47051 Duisburg
Telefon 0203-3177400

  • Bauleitplanung für The Curve im Innenhafen

    Im Herbst sollen die Bebauungspläne öffentlich ausgelegt werden. Interessenten für die unterschiedlichen Nutzungen des bis zu 13 Geschosse hohen Neubau-Quartetts haben man schon, erklärte Projektmanagerin Melike Wirth. 2018 soll Baubeginn sein, Ende 2019 die Fertigstellung.

  •  Novitas BKK erhält Innovationspreis 2017

    Die Krankenkasse Novitas BKK zählt laut einer Studie von Focus Money und Deutschland Test zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Insgesamt 5000 Unternehmen wurden untersucht und 529 ausgezeichnet, darunter nur 4 Krankenkassen.