Neuer Parkplatz an der Küppersmühle

Seit einigen Monaten ist der neue Parkplatz gegenüber der Küppersmühle fertig. In Kürze wird eine ergänzende Beschriftung angebracht.

Montags bis Freitags von 6-18 Uhr ist der Parkplatz eigentlich reserviert für Büronutzer als Dauerparker sowie Gäste des MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst und Gäste des Küppersmühle Restaurant. Dies versucht die Betreiberin des Parkplatzes durch den hohen Preis in diesem Zeitraum zu steuern. Dieser soll eigentlich verhindern, dass Dritte den Parkplatz überhaupt zur Nutzung in Betracht ziehen. Gäste des Museum Küppersmühle und des Küppersmühle Restaurant können ein Ticket ziehen und dieses im Museum oder im Restaurant entwerten lassen. Sie können dann für 3 Stunden gänzlich kostenfrei parken und zahlen danach nur 1€ pro Stunde.

Diana Schumann (Asset Managerin der SFO GmbH als zuständige Vertreterin für den Eigentümer der Parkplatzanlage) erklärt dazu: „Da es in der Vergangenheit schon einmal zu Missverständnissen mit Besuchern des Explorado Kindermuseums gekommen ist – die das Wort „Museum“ lasen, und dachten, sie könnten auch frei parken – haben wir damals die Beschriftung intensiviert und tun dies jetzt noch einmal, um zu verhindern, dass Nutzer des Parkplatzes von den hohen Gebühren werktags zwischen 6 und 18 Uhr nichts mitbekommen.“

Abends und am Wochenende, wenn die Büronutzer den Parkplatz verlassen haben, können Besucher für 1€ pro Stunde parken. „Dies ist ein deutlich niedrigerer Preis als bei den anderen öffentlichen Parkplätzen am Innenhafen. Hierdurch sollen die Gastronomie und der Standort insgesamt gestärkt werden. Wir befinden uns hier noch in einer Probephase und prüfen nun für ein Jahr, wie dieses Angebot am Innenhafen durch Besucher angenommen wird.“ ergänzt Frau Schumann.

Mehr zum Parkplatz Küppersmühle

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • Berlin 1965: Die Neuerfindung der Malerei

    Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz. Weitere Gesprächsteilnehmer sind Christian Malycha, Kurator der Koberling-Ausstellung im MKM, und Walter Smerling, Direktor des MKM. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung von Bernd Koberling beschließt das Programm und gibt Einblick in das Gesamtwerk.

  • Jeden Tag 60 Flugausfälle in Deutschland

    Im vergangenen Jahr sind pro Tag im Durchschnitt 60 Flüge ausgefallen. Insgesamt wurden 21.918 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt.