32 Kinder in einem Auto

Erneuter Weltrekord im Explorado Duisburg

22.09.2015 - 17:43 Uhr

Das Explorado Kindermuseum holt in Duisburg gemeinsam mit Schülern der Otfried-Preußler- Schule den Weltrekord für die meisten Kinder in einer Wolga-Limousine. Am offiziellen europäischen autofreien Tag, dem 22. September 2015, fanden 21 Mädchen und 12 Jungen Platz in dem Oldtimer. Carsten Tannhäuser, Leiter des Explorado Kindermuseums und Initiator des Weltrekords, war begeistert: „Die Kindern waren wirklich mutig und unerschrocken! Ich danke den Schülern und Lehrern für die Unterstützung. Uns hat das Weltrekordfieber jetzt endgültig erfasst. Für 2016 überlegen wir uns eine neue Weltrekord-Idee.“

4 Türen, 1 Kofferraum und 10 Minuten Zeit zum Quetschen
Um 16 Uhr gab Rekordrichter Olaf Kuchenbecker den offiziellen Startschuss für den Weltrekordversuch „Wie viele Kinder passen in eine original russische Staatslimousine Wolga M21 C, Baujahr 1969?“. Ab dann hatten die Grundschüler, die nach Rekordregeln nur zwischen 1,22 m und 1,52 m groß sein durften, zehn Minuten Zeit einzusteigen. Und es wurde eng in der originalen Sowjet-Limousine. Jeder Zentimeter vom Fußraum bis zur Hutablage wurde ausgenutzt. Selbst im Kofferraum fanden vier gelenkige Mädchen Platz. Dann hieß es alle Türen zu! Nach einem Countdown von fünf Sekunden wurden die Kinder unter dem Beifall der Zuschauer erlöst. Die anwesenden Rettungskräfte hatten glücklicherweise nichts zu tun. Weltrekord geschafft! Damit sicherte sich das Explorado den offiziellen Erstrekord dieser vom REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND neu geschaffenen Weltrekordkategorie und wartet jetzt auf internationale Herausforderer.

Weltrekord geschafft!
Weltrekord geschafft!

2. Weltrekord nach der längsten Kugelbahn der Welt
Bereits am 2. Juli 2014 holte das Explorado mit der „Kugelbahn der Rekorde“ einen Weltrekord nach Duisburg. Mit 1.288,58 Metern steht die längste Kugelbahn der Welt bis heute zum Besichtigen und Ausprobieren im Kindermuseum. Wochenlang hatte das Explorado Kindermuseum mit Unterstützung des Duisburger Reiseunternehmer Schauinsland-Reisen intensiv am Kugelbahnprojekt gebaut. Besucher und Schulen im Umkreis wurden Teil des spektakulären Bauwerks und gestalteten Teilstücke. Eine der Schulen war bereits bei diesem ersten Weltrekord die Otfried-Preußler-Schule in Duisburg-Meiderich, seit langem Bildungspartner des Kindermuseums. Mit dem heutigen Weltrekord konnten die stolzen Schüler nun ihre eigene Weltrekord-Urkunde mit nach Hause nehmen.

Innenhafen Newsletter

  • 425 Dienstjahre – Volksbank feiert ihre Jubilare

    Im Jahr 2018 feierten 23 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre 10-, 25- und 40-jährigen Dienstjubiläen bei der Volksbank Rhein-Ruhr. 425 Dienstjahre, außergewöhnlich in Zeiten von Arbeitsplatzmobilität und stetiger Veränderungen.

  • Brunel auf der Messe Karriereperspektiven

    Am 28.11.2018 präsentiert sich die Brunel GmbH wieder auf der Messe Karriereperspektiven.

  • Novitas ehrt Engagement gegen Cybermobbing

    Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK zum zweiten Mal das „Duisburger Beispiel“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Preisträger in diesem Jahr: Die Medienscouts der Heinrich-Heine-Gesamtschule.



  • Weihnachtsbasar und Trödelmarkt

    Die Karmelgemeinde „Mutter vom guten Rat“ veranstaltet am 24. und 25. November in ihrer Begegnungsstätte gegenüber der Karmelkirche am Innenhafen traditionsgemäß wieder ihren Weihnachtsbasar und den Trödelmarkt.

  • Hochkarätige Gäste in der schauinsland-reisen Arena

    Rund 200 Gäste kamen gestern zur Veranstaltung „Kein Stress mit dem Stress – Psychische Gesundheit im Leistungssport erhalten und fördern“ in die Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena. Die Novitas BKK hatte gemeinsam weiteren Experten ein Programm zusammengestellt,