32 Kinder in einem Auto

Erneuter Weltrekord im Explorado Duisburg

22.09.2015 - 17:43 Uhr

Das Explorado Kindermuseum holt in Duisburg gemeinsam mit Schülern der Otfried-Preußler- Schule den Weltrekord für die meisten Kinder in einer Wolga-Limousine. Am offiziellen europäischen autofreien Tag, dem 22. September 2015, fanden 21 Mädchen und 12 Jungen Platz in dem Oldtimer. Carsten Tannhäuser, Leiter des Explorado Kindermuseums und Initiator des Weltrekords, war begeistert: „Die Kindern waren wirklich mutig und unerschrocken! Ich danke den Schülern und Lehrern für die Unterstützung. Uns hat das Weltrekordfieber jetzt endgültig erfasst. Für 2016 überlegen wir uns eine neue Weltrekord-Idee.“

4 Türen, 1 Kofferraum und 10 Minuten Zeit zum Quetschen
Um 16 Uhr gab Rekordrichter Olaf Kuchenbecker den offiziellen Startschuss für den Weltrekordversuch „Wie viele Kinder passen in eine original russische Staatslimousine Wolga M21 C, Baujahr 1969?“. Ab dann hatten die Grundschüler, die nach Rekordregeln nur zwischen 1,22 m und 1,52 m groß sein durften, zehn Minuten Zeit einzusteigen. Und es wurde eng in der originalen Sowjet-Limousine. Jeder Zentimeter vom Fußraum bis zur Hutablage wurde ausgenutzt. Selbst im Kofferraum fanden vier gelenkige Mädchen Platz. Dann hieß es alle Türen zu! Nach einem Countdown von fünf Sekunden wurden die Kinder unter dem Beifall der Zuschauer erlöst. Die anwesenden Rettungskräfte hatten glücklicherweise nichts zu tun. Weltrekord geschafft! Damit sicherte sich das Explorado den offiziellen Erstrekord dieser vom REKORD-INSTITUT für DEUTSCHLAND neu geschaffenen Weltrekordkategorie und wartet jetzt auf internationale Herausforderer.

Weltrekord geschafft!
Weltrekord geschafft!

2. Weltrekord nach der längsten Kugelbahn der Welt
Bereits am 2. Juli 2014 holte das Explorado mit der „Kugelbahn der Rekorde“ einen Weltrekord nach Duisburg. Mit 1.288,58 Metern steht die längste Kugelbahn der Welt bis heute zum Besichtigen und Ausprobieren im Kindermuseum. Wochenlang hatte das Explorado Kindermuseum mit Unterstützung des Duisburger Reiseunternehmer Schauinsland-Reisen intensiv am Kugelbahnprojekt gebaut. Besucher und Schulen im Umkreis wurden Teil des spektakulären Bauwerks und gestalteten Teilstücke. Eine der Schulen war bereits bei diesem ersten Weltrekord die Otfried-Preußler-Schule in Duisburg-Meiderich, seit langem Bildungspartner des Kindermuseums. Mit dem heutigen Weltrekord konnten die stolzen Schüler nun ihre eigene Weltrekord-Urkunde mit nach Hause nehmen.

  • Tag des offenen Denkmals im Landesarchiv NRW

    “Sport an Rhein und Ruhr damals und heute.” Die Abteilung Rheinland des Landesarchiv NRW beteiligt sich in diesem Jahr mit einem bunten Programm am bundeweiten Tag des offenen Denkmals.

  •  Die Schauinsland-Sandburg soll die Höchste werden

    Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen und Sandkünstler aus aller Welt haben sich viel vorgenommen. Sie wollen in nur drei Wochen aus rund 3.500 Tonnen Sand die höchste Sandburg der Welt bauen.

  •  Integrationsmanagement der PEAG Personal GmbH

    Die Zielsetzung der Gründung des Unternehmens war es, qualitativ hochwertige, faire Zeitarbeit anzubieten und Perspektiven für Fachkräfte, befristet Beschäftigte sowie Auszubildende zu eröffnen.

  • EVACO lädt zum dritten #datatalk in Essen ein

    Am 14. September dreht sich in Essen wieder einmal alles um Business Analytics. Dann findet zum dritten Mal in Folge #datatalk, der jährliche Business Analytics Congress von EVACO, statt.