European Rail Rent unterstützt MSV-Nachwuchs

07.03.2019

Freuen sich auf die neue Zusammenarbeit: Marvin Gomoluch (U19), NLZ-Leiter Uwe Schubert, Leiter Vertrieb ERR Tiberiu Buzás, Rechnungsprüferin ERR Alina Küsters, Athletik-Trainer Jörg Krauss, Marcello Romano (U19) (hintere Reihe von links), Diamant Berisha (U19), Marvin Kura (U17) (unten v.l.)
Freuen sich auf die neue Zusammenarbeit: Marvin Gomoluch (U19), NLZ-Leiter Uwe Schubert, Leiter Vertrieb ERR Tiberiu Buzás, Rechnungsprüferin ERR Alina Küsters, Athletik-Trainer Jörg Krauss, Marcello Romano (U19) (hintere Reihe von links), Diamant Berisha (U19), Marvin Kura (U17) (unten v.l.)

ERR European Rail Rent unterstützt das MSV-NLZ und sponsert die interessante Player Tek Plus-Technik.

Zwar kamen die zehn Player Tek Plus-Pakete nicht mit einem Güterwaggon über die Schiene – die Vermietung von Güterwagen nämlich ist das Geschäft des neuen NLZ-Sponsors ERR European Rail Rent – bis an die Westender Straße …

Die Möglichkeiten, die sich durch die Unterstützung des in Duisburg beheimateten Unternehmens ergeben, sorgen aber natürlich für Freude in Meiderich. „Diese Technologie bringt uns noch einmal wichtige zusätzliche Daten, mit denen wir die Ausbildung und Leistung unserer Talente weiter optimieren können“, sagt Uwe Schubert, Leiter des MSV-NachwuchsLeistungsZentrums.

„Dass uns hier mit ERR Rent ein international tätiges und erfolgreiches Duisburger Unternehmen unterstützt, freut uns ganz besonders, weil es erneut ein Stück weit Anerkennung für das ist, was hier im MSV-NLZ geleistet wird“, verdeutlicht Schubert.

Player Tek Plus zeichnet Leistungs-, Ausdauer- und Fitnesswerte sowie Laufwege auf. Schubert: „Die Ergebnisse helfen uns, individuell an Taktik und Leistung zu arbeiten und unsere Spieler mit neuem Input zu fördern und zu fordern.“

„Die Digitalisierung ist nicht nur in der Wirtschaft ein wichtiges Thema. Durch die Nutzung von digitalen Technologien im Sport wird die Entwicklung junger Sportler und Spieltaktiken viel effizienter“, verdeutlicht Tiberiu Buzás, Leiter Vertrieb bei ERR. „Die Zukunft beginnt mit der Jugendförderung, und wir freuen uns, hier den Duisburger Nachwuchs zu unterstützen!“

ERR European Rail Rent hat seinen Stammsitz in Duisburg am Innenhafen. ERR besitzt über 4.800 Güterwaggons verschiedenster Gattungen und vermietet europaweit. Alle Infos über die ERR European Rail Rent findet ihr unter www.railrent.com

Innenhafen Newsletter

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Street Food Markt am Innenhafen

    Vom 22. bis 24. März zeigen insgesamt 25 Anbieter an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks am Duisburger Innenhafen außergewöhnliche Kreationen.

  • Die Faktorei wird 18!

    Die Freude über 18 erfolgreiche Jahre bringt die faktorei mit insgesamt neun Gewinnspielen zum Ausdruck: Von Februar bis Oktober können auf Facebook und Instagram monatlich zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro gewonnen werden.



  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.

  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.