Erzählcafé: Bäume der Heimat

Am Sonntag, den 24. April 2016, um 15 Uhr zeigt Mila Langbehn im Kultur- und Stadthistorischen Museum ihre stimmungsvolle Lichtbilder-Präsentation “Bäume der Heimat”.

Begleitend zu Baumfotografien aus aller Welt lässt sie zwölf Menschen aus unterschiedlichen Ländern von Bäumen aus ihrer Heimat erzählen. Wir hören von majestätischen Buchen, knorrigen Eichen, blühenden Apfelbäumen – Erinnerungen an die Kindheit werden wach. Die Garten- und Landschaftsarchitektin Mila Langbehn wird an diesem Nachmittag im Erzählcafé auch über ihre starke persönliche Verbindung zu Bäumen in aller Welt sprechen und über ihre kreativen Baum- und Kunstprojekte berichten!

Eintritt 4,50 Euro/erm. 2 Euro

Kultur- und Stadthistorisches Museum
Johannes-Corputius-Platz 1
47051 Duisburg
Tel. 0203 283 2640

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.




  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.