Kindermuseum verschenkt Spielzeit im Advent

22.11.2016 - 17:08 Uhr

Das Explorado Kindermuseum schenkt den Duisburger Familien im Advent gemeinsame Spielzeit. Die Aktion startet am 29. November und geht bis zum 22. Dezember. In dieser Zeit gilt immer dienstags, mittwochs und donnerstags zwischen 17 und 18 Uhr freier Eintritt im Kindermuseum am Innenhafen!

Eingeladen sind alle Familien in Duisburg – gleich aus welchem Stadtteil, welcher Herkunft oder wie viele Personen – die kostenlose Spielzeit in Deutschlands größtem Kindermuseum zu nutzen. „Wir wünschen uns, dass so jeder Duisburger einmal den Weg zu uns findet und die Chance hat das Museum kennenzulernen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Adventszeit“, erklären die beiden Museumsleiter Carsten Tannhäuser und Mahmoud Mosmari das Geschenk an die Bürger. Stellvertretend für alle Duisburgerinnen und Duisburger übernahm Oberbürgermeister Sören Link die „Ticket-Spende“ von Explorado-Geschäftsführer Andreas Waschk bei dem Pressetermin heute um 15.30 Uhr im Explorado. „Das ist ein wirklich schönes Geschenk für die Duisburger Familien zur Adventszeit“, bedankte sich der Oberbürgermeister und ergänzte bei seinem Rundgang durch das Explorado: „Wir sind sehr stolz auf die Museen in unserer Stadt.“

Zum kostenlosen Advents-Eintritt muss sich jeder Besucher als Duisburger ausweisen (z.B. mit Personalausweis, Krankenkassenkarte oder Flüchtlingsbescheinigung). Das Explorado Kindermuseum hat von Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet sowie von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.

  • 33 Länder, 5 Kontinente, 200 Restaurants

    Die Restaurant-Kette Vapiano setzt ihren Expansionskurs mit der 200. Restaurant-Eröffnung fort. Am 1. Dezember öffnete das erste Vapiano Restaurant im dänischen Kopenhagen im Tivoli, dem international bekannten Vergnügungs- und Erholungspark, seine Türen.

  • Teilsperrung der Schifferstraße

    Ab Dienstag, 5. Dezember muss eine Fahrspur der Schifferstraße zwischen Am Innenhafen und Five Boats wegen Bauarbeiten zur Vorbereitung des Neubaus The Curve gesperrt werden.