Explorado-Oase eröffnet

04.08.2016 - 11:03 Uhr

Sandstrand am Duisburger Innenhafen? Der findet sich derzeit direkt vor der Haustür des Explorado Kindermuseums! Dort hat die Explorado-Oase als neue Sommerattraktion eröffnet. Im neu gestalteten Außenbereich finden Kinder eine große Wasserlandschaft, an der man eine Archimedische Schraube ausprobieren kann und mit verschiedenen Spielelementen verstehen kann, wie sich Wasser stauen und transportieren lässt. Für die Eltern heißt es mitmachen oder einfach in einen der Liegestühle setzen und in der Sonne entspannen.

Die Oase ersetzt die Mitmach-Baustelle, die sonst die Besucher jeden Sommer begeistert hat. „Nach drei Jahren wollten wir unseren Besuchern ein neues Highlight bieten“, erklärt Museumsleiter Carsten Tannhäuser die Entstehung der Oase, bei der er selbst tatkräftig angepackt hat.
Der Zugang zur Oase ist im Museumseintritt inbegriffen.

In den Ferien hat das Explorado täglich von 10-19 Uhr für kleine Forscher und Wasserratten geöffnet.

Innenhafen Newsletter

  • Aus metapeople wird Artefact

    Die Digitalmarketing-Agentur metapeople firmiert ab dem 31.01.2019 unter dem Namen Artefact Germany GmbH. Das Rebranding symbolisiert die strategische Neuausrichtung der Marketingspezialisten.

  • Five Boats zum Weltkrebstag in Pink

    Ab 3. Februar leuchten die Five Boats im Innenhafen pink. Mit der Farbwahl macht die Krankenkasse Novitas BKK auf den Weltkrebstag aufmerksam. Eine pinke oder rosa Schleife gilt als internationales Symbol und soll Bewusstsein für Brustkrebs schaffen.

  • Zebra-Fans kickern für den guten Zweck
    Zebra-Fans kickern für den guten Zweck

    Großer Erfolg beim zweiten MSV-Kickerturnier: 8.700 Euro kamen für die MSV-Jugendarbeit zusammen. Bericht und Fotos hier