Die Faktorei hat sich „Schön gemacht“

„Zwei Wochen harte Arbeit und rund 80.000.- € haben wir in die Neugestaltung unseres Restaurants gesteckt und uns damit für die kommenden Jahre schön gemacht“ berichtet Inhaber Stefan Cammann, der erst vor kurzem den Mietvertrag für die Faktorei um weitere 10 Jahre verlängert hat und sich damit klar zum Standort Innenhafen Duisburg bekennt.

Bei der Renovierung wurde nicht nur der Gastraum völlig neu gestaltet, sondern auch hinter den Kulissen kräftig in die Modernisierung von bestehender Technik investiert. Und so präsentiert sich die Faktorei nun noch gemütlicher aber doch deutlich und erkennbar rustikaler. „Wir wollten unser Speiseangebot auch im Gastraum erlebbar machen“ so beschreibt Stefan Cammann das neue Raum- und Designkonzept der Faktorei. Und so besticht der neue Look durch natürliche und warme Holztöne, gemütliche Bänke, einem neuem Lichtkonzept und nicht zuletzt einer riesigen Leuchtwand mit als Eyecatcher.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.