Frank Schätzing zu Gast im Museum Küppersmühle

29.03.2019

Frank Schätzing (*1957 in Köln) gehört zu den meistgelesenen Autoren Deutschlands und ist Dauergast auf Rang 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Mit Büchern wie „Tod und Teufel“, „Die Tyrannei des Schmetterlings“ und allen voran dem millionenfach verkauften Titel „Der Schwarm“ hat er sich ein weltweites Publikum erschrieben. Vom Kölner Dom als Krimi-Plot über unheimliche Phänomene in den Weltmeeren bis zur künstlichen Intelligenz ist Schätzing thematisch breit aufgestellt und mischt akribisch recherchierte Fakten mit Fiktion.

Wie kommt der Autor zu seinen Themen? Wie recherchiert er für einen Roman? Wie hält er Erfolg und Kritik stand? Welcher bildende Künstler beeindruckt ihn am meisten? Und warum sollten Männer unbedingt kochen können? Diese und weitere Fragen diskutiert MKM-Direktor Walter Smerling im Einzelgespräch mit Frank Schätzing.

Besucherinformationen:
Mittwoch, 10. April 2019, 18 Uhr
Teilnahme: 10 € inkl. Eintritt ins Museum Küppersmühle am Duisburger Innenhafen. Bitte beachten Sie, dass ein Besuch der Ausstellungsräume nur vor Veranstaltungsbeginn möglich ist.

Anmeldung: office@museum-kueppersmuehle.de
oder 0203-30194811 (Mi-So)

Innenhafen Newsletter

  • Duisburger Agentur gewinnt German Brand Award

    Die Duisburger Werbeagentur dws freut sich gleich zweimal: Vergangenen Donnerstag durfte ihr Geschäftsführer Sebastian Petry in Berlin zwei Auszeichnungen im Wettbewerb „German Brand Award“ entgegennehmen.

  • Die neuen Winterkataloge von schauinsland sind da

    Ab sofort liegt das neue Winterprogramm des Reiseveranstalters in den Reisebüros aus. Über 1.100 Katalogseiten mit über 50 neuen Hotels im Nah- und Fernbereich machen Lust auf die schönste Zeit des Jahres — den Urlaub.

  • Sing den Volksbank Song und gewinne 1000€

    Die Volksbank Rhein-Ruhr eG stellt vom vom 9. bis 11. August 2019 ihr Online-Banking-System . Hierfür haben die Banker einen Song eingespielt und bieten 1000€ für den schönsten Cover-Song.

  • Neuer Küchenchef in der der Faktorei

    Joshua Dumschat ist mit seinen 21 Jahren bereits Küchenchef der faktorei. Er vertritt Lutz Beyer während dessen Elternzeit und hat sich viel vorgenommen.

  • Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten

    Die Ausstellung „Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Duisburger Innenhafen lädt zu einer Reise zu sagenhaften und unbekannten Orten ein.