Freier Eintritt für Duisburger Bürger

Wussten Sie schon? Duisburger Bürgerinnen und Bürger können das MKM Museum Küppersmühle jeden Donnerstag kostenlos besuchen. Die Regelung gilt sowohl für die ständige Sammlung als auch für die jeweils aktuelle Wechselausstellung. Erforderlich ist lediglich die Vorlage des Personalausweises an der Kasse.

Mit der Sammlung Ströher präsentiert das MKM Werke und ganze Werkgruppen der einflussreichsten deutschen Künstlerinnen und Künstler der Nachkriegszeit, darunter Georg Baselitz, Joseph Beuys, Hanne Darboven, K.O. Götz, Candida Höfer, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Markus Lüpertz, Sigmar Polke, Gerhard Richter u.v.a.

Architekturbegeisterte Besucher erwartet zudem moderne Baukunst von Herzog & de Meuron, die das historische Mühlengebäude 1999 in ein Haus für die Kunst mit rund 3.600 m2 Ausstellungsfläche verwandelt haben.



  • EVACO-Power: Zehn Tage voller Einsatz

    Der Juni war für die Evaco GmbH sehr ereignisreich. Der Analyse-Dienstleister war deutschlandweit auf verschiedensten Konferenzen, Messen und Events unterwegs.

  • The Curve verzögert sich

    Der Rat der Stadt unterstützt weiter das Projekt The Curve. Das haben die Politiker am Montagabend (02.07.) beschlossen. Trotzdem gibt es Kritik: Die Stadt muss mindestens nochmal 1,8 Millionen Euro draufzahlen.