• Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.

Gentest für familiären Brust- und Eierstockkrebs

03.01.2017 - 11:37 Uhr

Die Novitas BKK übernimmt für ihre Versicherten jetzt die Kosten für eine Gendiagnostik zur Feststellung eines erhöhten Risikos für familiären Brust- und/oder Eierstockkrebs. Bei einem positiven Test erhalten Betroffene außerdem eine erweiterte Vorsorge.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Im Durchschnitt erkrankt jede zehnte Frau daran, etwa eine von 72 Frauen erhält im Laufe ihres Lebens die Diagnose Eierstockkrebs. Bei fünf bis zehn Prozent aller Fälle sind angeborene Mutationen in bestimmten Genen Schuld an der Erkrankung.

Frauen, die befürchten, dass in ihrer Familie ein erblich bedingtes erhöhtes Brust- und/oder Eierstockkrebsrisiko vorliegt, haben die Möglichkeit, einen Gentest zu machen. Je nach tatsächlichem Erkrankungsrisiko haben Novitas BKK-Versicherte dann Anspruch auf Betreuung in einer Tumorrisikosprechstunde mit regelmäßigem Ultraschall, MRT der Brust und Mammografie. Zudem können sich Betroffene psychoonkologisch beraten lassen.

„Man kann nicht deutlich genug sagen“, betont Frank Brüggemann, Vorstandsvorsitzender der Novitas BKK, „dass ein erhöhtes Erkrankungsrisiko keine negativen Auswirkungen auf den Versicherungsschutz hat. Das ist bei einer privaten Krankenversicherung anders: Hier können Versicherte mit einem hohen Risiko ausgeschlossen werden, oder es wird ein Risikozuschlag verlangt.“

Bundesweit gibt es 17 universitäre Zentren für familiären Brust- und Eierstockkrebs, in denen Betroffene und Angehörige beraten und betreut werden. Entsprechende Kooperationen hat die Novitas BKK mit Zentren in Düsseldorf, Münster, Köln und Kiel. Verhandlungen für weitere Städte laufen.

Innenhafen Newsletter

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.