Hafenforum eröffnet neu

12.06.2013

Die Gastronomie im Hafenforum öffnet wieder. In den Räumen am Philosophenweg 19, in denen bereits seit 1997 verschiedene Restaurants beheimatet waren, entsteht in Kürze das 'Café Chicolata'.

Bereits ab den frühen Morgenstunden (Öffnungszeit ab 8 Uhr) werden verschiedene Frühstücke serviert. Aber auch verschieden/e belegte Brötchensorten zum mitnehmen soll es geben und für Unternehmen am Innenhafen wird ein Büro- und Cateringservice eingerichtet. Zusätzlich wird das Frühstücksangebot tagsüber mit Eis, Schokolade und verschiedenen selbst gebackene Kuchen erweitert. Mittags werden Suppen, Flammkuchen und verschiedene internationalen Vorspeisen angeboten. Und auch an Menschen mit Unverträglichkeiten hat die neue Pächterin Frau Düven gedacht: “Wir werden einige Gluten- und Laktosefreie Produkte anbieten” berichtet die Duisburgerin. Geplant ist die Neueröffnung für Juli 2013. Das Café soll abends bis 22 Uhr geöffnet sein, im Sommer darf es auch mal später werden.
Als Veranstaltungskauffrau plant Frau Düven an den Wochenenden im Innenhof des Hafenforums kleinere Veranstaltungen oder Grillabende mit ins Programm aufzunehmen. Genaueres dazu erfahren sie in Kürze hier.

Innenhafen Newsletter

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Street Food Markt am Innenhafen

    Vom 22. bis 24. März zeigen insgesamt 25 Anbieter an ihren Ständen, in Zelten und Food Trucks am Duisburger Innenhafen außergewöhnliche Kreationen.

  • Die Faktorei wird 18!

    Die Freude über 18 erfolgreiche Jahre bringt die faktorei mit insgesamt neun Gewinnspielen zum Ausdruck: Von Februar bis Oktober können auf Facebook und Instagram monatlich zwei Gutscheine im Wert von jeweils 50 Euro gewonnen werden.



  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.

  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.