Informationsveranstaltung für Mandanten

V.l.n.r. – Dr. Michael Kußmann, PKF Fasselt Schlage; Dr. Ina-Maria Böning, Grüter; Holger Gottesmann, FOM Hochschule für Ökonomie und Management
V.l.n.r. – Dr. Michael Kußmann, PKF Fasselt Schlage; Dr. Ina-Maria Böning, Grüter; Holger Gottesmann, FOM Hochschule für Ökonomie und Management

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage und die Kanzlei Grüter – Rechtsanwälte und Notare haben zum elften Mal eine Informationsveranstaltung durchgeführt. Mandanten und Interessierte folgten der Einladung in das Museum Küppersmühle, um sich über aktuelle Themen aus den Fachbereichen Steuern, Recht und IT-Sicherheit zu informieren. Die Begrüßung übernahmen als Vertreter der beiden Gesellschaften Frau Dr. Ina-Maria Böning, Partnerin bei Grüter, und Dr. Michael Kußmann, Partner bei PKF Fasselt Schlage. Im Anschluss folgte der Eröffnungsvortrag von Dipl.-Pol. Holger Gottesmann, Alumnibeauftragter der FOM Hochschule für Ökonomie und Management, der zum aktuellen Thema: „Social Media – Braucht man das oder geht das wieder weg?“ referierte. Des Weiteren wurden auf der Veranstaltung die folgenden Themen vorgestellt:

  • „Schiedsverfahren – Geheimjustiz oder Instrument effizienter Konfliktlösung?“
  • „Update Steuerrecht – Erbschaftsteuer / Veräußerung Streuesitzanteile / umsatzsteuerliche Organschaft“
  • „Bedrohungen der IT-Sicherheit: Können moderne Angriffe überhaupt noch abgewehrt werden?“
  • „Der Klick zu viel – Arbeitsrechtliche Konsequenzen bei Fehlverhalten in sozialen Netzwerken“

Das Museum Küppersmühle im Duisburger Innenhafen bot den Besuchern der Veranstaltung ein besonderes Ambiente. Referiert wurde inmitten von Kunstwerken aus der aktuellen Ausstellung von Markus Lüpertz „Kunst, die im Wege steht. Nach den Vorträgen hatten die Gäste Gelegenheit zum Gedankenaustausch und Netzwerken.

Innenhafen Newsletter

  • Digitale Hebammenberatung für Schwangere
    Digitale Hebammenberatung für Schwangere

    Die Novitas BKK bietet ihren Versicherten zusammen mit der Kinderheldin GmbH ab sofort eine digitale Hebammenberatung an. Vor und nach der Geburt können Eltern bei Fragen und Unsicherheiten online mit einer Hebamme chatten oder telefonieren – und das täglich von 7 Uhr bis 22 Uhr.

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.