Innenhafen-Architekten bauen in Düsseldorf

27.09.2013 - 15:31 Uhr

Der Duisburger Innenhafen ist nicht nur beliebter Standort für Kultur und Gastronomie, auch kleine und große Unternehmen siedeln sich an einem der gefragtesten Orte Duisburgs an. So auch das renommierte Architekturbüro Planquadrat. Das seit 1999 bestehende Architektenduo, Michael Paris und Jörg Cramer, stellten bisher in einem Team mit Architekten und Bauzeichnern im Bereich des Städtebaus, der Architektur, der Innenarchitektur und des Designs ein ansprechendes Portfolio zusammen. (z.B. ferrotel und Hotel Conti Duisburg)

Zurzeit ist Planquadrat unter anderem mit der Ausführungsplanung des Groß-Wohnprojektes Grafental in Düsseldorf beauftragt worden. Hier werden in insgesamt 15 Mehrfamilienhäusern 191 Eigentumswohnungen mit 18 Aufzügen und 241 Stellplätzen in der Tiefgarage geschaffen. Das Ergebnis ist ein vielseitiger und ansprechender Wohnpark, der insbesondere durch die unterschiedlichen Baukörper, den heterogenen Fassaden und den ansprechenden Details hervorsticht.

Weitere Informationen zum Wohnprojekt Grafental



  • Pippi Langstrumpf kommt zur Volksbank Rhein-Ruhr

    Am Weltspartag zahlen viele Kinder ihre prall gefüllten Spardosen auf ihr eigenes Bankkonto ein. Pippi Langstrumpf bringt gleich einen ganzen Koffer gefüllt mit Goldtücken vorbei.

  • Richtfest für das Digitalkontor

    Die Bauarbeiten sind soweit fortgeschritten, dass heute in Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link, Alexander Kranki, Michael Rodenbach und Ulrike Wallbott das Richtfest gefeiert wurde.

  • schauinsland stellt Sommerprogramm 2019 vor

    Mit zehn druckfrischen Katalogen läutet schauinsland-reisen den nächsten Sommer ein. Auf rund 3.000 Seiten machen Hotels mit Style, Familienanlagen und feine Sandstrände Lust auf die Planung der schönsten Zeit des Jahres.