Innenhafen-Kalender 2014 ab sofort erhältlich

18.11.2013 - 14:23 Uhr

Frisch von der Druckerei BASIS-DRUCK übernommen ist der neue Innenhafen-Kalender 2014 ab sofort auch für Endkunden erhältlich. Der bereits zum neunten Mal erscheinende Kalender im Format 48 × 35 cm hat mittlerweile eine große Fangemeinde und ist auch diesmal wieder mehr als gelungen. Krischerfotografie zeigt einmal mehr wieder zwölf wunderschöne Perspektiven und Stimmungen rund um den Duisburger Innenhafen.

Die Auslieferungen an die Großkunden laufen bereits auf Hochtouren. Endkunden können eine kleine Restmenge ab sofort direkt und exklusiv bei Webservice Thiem oder bei krischerfotografie zum Preis von 19 Euro erwerben – vorherige Terminvereinbarung ist empfehlenswert.

Innenhafen-Kalender 2014

Alle zwölf Motive im Überblick

Innenhafen-Kalender hier abholen

Die kleine Restmenge von 50 Exemplaren ist schnell vergriffen – falls Sie ein ideales Geschenk zu Weihnachten suchen, sollten Sie also schnell handeln. Der Innenhafen-Kalender 2014 ist erhältlich bei (solange der Vorrat reicht):

Webservice Thiem
Stresemannstr. 10
47051 Duisburg
Telefon 0203 3177585
Email post@innenhafen-portal.de

krischerfotografie
Philosophenweg 19
47051 Duisburg
Telefon 0203 24569
Email klick@krischerfotografie.de



  • Ponton-Brücke wird noch nicht verlegt

    Der Rat der Stadt hat im März 2019 bestimmt, dass der Steg im Innenhafenbecken an die Wirtschaftsbetriebe Duisburg übertragen werden soll. Das Umsetzen des Ponton im Innenhafenbecken ist weiterhin in Planung. Es müssen jedoch noch immer offene Fragen geklärt werden, wie eine entsprechende Verlängerung des Pontons aussehen könnte und wie eine Anbringung an die denkmalgeschützte Böschung erfolgen kann. Wann die Planung abgeschlossen ist und die Brücke verlegt wird, konnte auf Nachfrage nicht beantwortet werden.

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

Innenhafen Newsletter

  • Investoren-Konferenz bei duisport-Tochter

    Industrie, Investoren und Startups auf einem Fleck: Am 4. Juli 2019 fand im Duisburger Innenhafen zum ersten Mal die Investoren-Konferenz der Hafen-Tochter startport statt.

  • Till Brönner - Melting Pott

    Ab dem 3. Juli wird das Museum Küppersmühle zum „Melting Pott“ und präsentiert die bislang umfangreichste Ausstellung des renommierten Musik- und Foto-Künstlers Till Brönner.

  • Knapp 15.000 Problemflüge in diesem Jahr

    Stefan Schulte, der Chef des Frankfurter Flughafens, beteuert gegenüber der Frankfurter Allgemeinen, dieses Jahr werde es kein Flug-Chaos wie im letzten Sommer geben. Das Fluggastrechteportal EUclaim sieht dies weniger optimistisch.

  • IG BCE wird schlagkräftiger

    Zukunftsbezirk Niederrhein entsteht – Bezirke Duisburg und Moers schließen sich zusammen.

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas Krankenkasse im Duisburger Innenhafen ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.