Innenhafenlauf – bereits über 500 Anmeldungen

04.08.2016

Am 20. August startet der mittlerweile 17. Innenhafenlauf durch die Duisburger Altstadt, rund um den Innenhafen und das Rathaus.

Der „Mitsubishi Hitachi Innenhafenlauf Duisburg“ gilt als einer der beliebtesten Laufveranstaltungen am Niederrhein. Nicht zuletzt aufgrund der übersichtlichen Laufstrecke sowie das ganze „drum herum“ für die Teilnehmer, Besucher und Gäste des Innenhafens. Wie in den letzten Jahren zuvor, so stellt die Leichtathletikabteilung der Eintracht Duisburg 1848 ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie auf die Beine.

Seit dem letzten Jahr gibt es sogar eine Ausschreibung in niederländischer Sprache. Die Nähe und das gute Verhältnis zu unseren Nachbarn verspricht internationales Flair. Etwas mehr als 540 Meldungen liegen derzeit für die unterschiedlichen Läufe wie dem 550m Bambinilauf, dem 1230m Schülerlauf, den 5km Walking und den beiden Hauptläufen über 5km und 10km vor. Bei der Eintracht hofft man auf einen neuen Anmelderekord und spekuliert mit 1300 Teilnehmern. Die Werbung für dieses Event läuft auf vollen Touren. Derzeit sind zwei Busse der DVG mit dem Banner des Mitsubishi Hitachi Innenhafenlaufs bestückt und fahren durch die Region, bewerben die Veranstaltung.

Die traditionelle Laufveranstaltung richtet sich an alle Läufer und Laufinteressierte. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Verpflegungsstellen und Wasserduschen sind bei heißem Wetter, wie in jedem Jahr, eingerichtet.

Die DLV-vermessene Laufstrecke führt über befestigte Wege entlang des Innenhafens und durch die Duisburger Altstadt rund um das Rathaus.
Es gibt Urkunden mit Platz- und Zeitangaben für alle Teilnehmer (beim Walking nur Zeitangabe) und eine “Überraschungstüte” für alle teilnehmenden Bambinis (U8) bei der Siegerehrung. Die ersten drei Läufer/innen der Schülerklassen U10-U16 erhalten Medaillen. Es gibt Sachpreise für die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse bei den 5 km und 10 km Läufen.
Urkunden und Ergebnislisten sind anschließend auch über das Internet ausdruckbar.

Alle weiteren Information wie Anmeldungen, Umkleide- und Duschmöglichkeiten, Startzeiten der einzelnen Läufe findet man unter www.innenhafenlauf.de

  •  Die Schauinsland-Sandburg soll die Höchste werden

    Der Reiseveranstalter schauinsland-reisen und Sandkünstler aus aller Welt haben sich viel vorgenommen. Sie wollen in nur drei Wochen aus rund 3.500 Tonnen Sand die höchste Sandburg der Welt bauen.

  • Bauleitplanung für The Curve im Innenhafen

    Im Herbst sollen die Bebauungspläne öffentlich ausgelegt werden. Interessenten für die unterschiedlichen Nutzungen des bis zu 13 Geschosse hohen Neubau-Quartetts haben man schon, erklärte Projektmanagerin Melike Wirth. 2018 soll Baubeginn sein, Ende 2019 die Fertigstellung.

  • EVACO lädt zum dritten #datatalk in Essen ein

    Am 14. September dreht sich in Essen wieder einmal alles um Business Analytics. Dann findet zum dritten Mal in Folge #datatalk, der jährliche Business Analytics Congress von EVACO, statt.

  • Tag des offenen Denkmals im Landesarchiv NRW

    “Sport an Rhein und Ruhr damals und heute.” Die Abteilung Rheinland des Landesarchiv NRW beteiligt sich in diesem Jahr mit einem bunten Programm am bundeweiten Tag des offenen Denkmals.