Innenhafenlauf findet am 31. August statt

27.05.2019 - 17:14 Uhr

Florian Schäfer (Eintracht Duisburg), Kirsten Budde (Novitas BKK) und Julia Landauer (GID Projects).
Florian Schäfer (Eintracht Duisburg), Kirsten Budde (Novitas BKK) und Julia Landauer (GID Projects).

„Der Duisburger Innenhafenlauf ist gerettet!“, freute sich Novitas BKK Vorständin Kirsten Budde, als sie heute gemeinsam mit Florian Schäfer, stellv. Abteilungsleiter Leichtathletik beim Veranstalter Eintracht Duisburg und Julia Landauer, Senior Projektmanager beim Ausrichter GID-Projects die konkreten Planungen für das 20-jährige Jubiläum vorstellte; es findet voraussichtlich am 31. August statt.

Zur Absage des Innenhafenlaufs im Herbst 2018 hatte der Umstand geführt, dass die beliebte Großveranstaltung mit über tausend Läufern plus Publikum auf die Dauer über die Kräfte der Ehrenamtlichen ging. Der Einstieg des professionellen Ausrichters GID-Projects, der in Duisburg bereits drei große Läufe betreut, ermöglicht jetzt eine optimale Aufgabenverteilung.

Der Novitas BKK Innenhafenlauf wird künftig sowohl familiärer als auch individueller sein. Angebote wie Walking und Bambinilauf gehören weiter dazu. Der klassische Höhepunkt, der 10.000-Meter-Lauf, gehört nicht mehr zum Programm. Neuer Höhepunkt ist der No-Limit-Hauptlauf über eine Runde von 3,1 km, die im Prinzip beliebig oft gelaufen werden kann – bis zur Halbmarathonstrecke. Und jeder Teilnehmer kann spontan während des Laufes seine Ziele ändern – indem er einfach weiterläuft.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Innenhafen Newsletter

  • Sing den Volksbank Song und gewinne 1000€

    Die Volksbank Rhein-Ruhr eG stellt vom vom 9. bis 11. August 2019 ihr Online-Banking-System . Hierfür haben die Banker einen Song eingespielt und bieten 1000€ für den schönsten Cover-Song.

  • Neuer Küchenchef in der der Faktorei

    Joshua Dumschat ist mit seinen 21 Jahren bereits Küchenchef der faktorei. Er vertritt Lutz Beyer während dessen Elternzeit und hat sich viel vorgenommen.