Interkulturelle Begegnungen im Kindermuseum

Am 16. März 2015 wird das Explorado Kindermuseum zum ersten Mal „Spielstätte“ der Duisburger Akzente.

Das Explorado lädt Kinder (6-11 Jahre) aus Flüchtlingsländern, die in Duisburg leben, zusammen mit Patenschülern zu einem kostenlosen Besuch ins Kindermuseum ein. Für eine Patenschaft können sich Duisburger Schulklassen im Alter von 8-18 Jahren ab sofort bewerben. Mit der interkulturellen Begegnung „Menschenskinder“ möchte das Explorado das diesjährige Thema der Duisburger Akzente spielerisch für Kinder umsetzen.

Das Explorado im Duisburger Innenhafen ist ein Mitmach-Museum, das Vielfalt und Offenheit lebt. In der großen Mitmach-Ausstellung können die Kinder mit ihren Paten faszinierende Phänomene des Alltags mit Herz, Hand und Verstand erforschen. Durch den Aufforderungscharakter der Ausstellung werden die Kinder direkt zum Mitmachen animiert und entdecken eigene Fähigkeiten und Talente – auch und gerade im sozialen Zusammenspiel mit anderen. „Kinder, die sich selbst kennen und akzeptieren, schreiten selbstbewusst und mutig durchs Leben. Wir wünschen uns, dass alle Kinder neugierig bleiben und ihren Platz in der Welt finden, auch wenn die Umstände schwierig sind“, so Museumsleiter Carsten Tannhäuser zur Idee am Programm des Kulturfestivals teilzunehmen.

Die 36. Duisburger Akzente finden vom 6. bis zum 22. März unter dem Titel “HEIMAT” statt.

Duisburger Schulklassen (Alter: 8-18 Jahre) können sich für eine Patenschaft bis zum 15.2.2015 per E-Mail an events@explorado-duisburg.de bewerben.

Für Getränke, Verpflegung und eventuelle Kosten für Anfahrten werden noch Sponsoren gesucht. Interessierte Unterstützer werden gebeten sich an das Kindermuseum zu wenden.

EXPLORADO Kindermuseum
Montag, 16.3.2015 von 10 bis 15 Uhr

Innenhafen Newsletter

  • Digitale Hebammenberatung für Schwangere
    Digitale Hebammenberatung für Schwangere

    Die Novitas BKK bietet ihren Versicherten zusammen mit der Kinderheldin GmbH ab sofort eine digitale Hebammenberatung an. Vor und nach der Geburt können Eltern bei Fragen und Unsicherheiten online mit einer Hebamme chatten oder telefonieren – und das täglich von 7 Uhr bis 22 Uhr.

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.