Wenn das Herz in Gefahr ist

Die Malteser Kliniken in Duisburg und die Krankenkasse Novitas BKK laden zu einem kostenlosen Infoabend zum Thema Koronare Herzkrankheit (KHK) und Herzinfarkt am 4. November um 17.00 Uhr ein.

Wer teilnehmen möchte, kann sich unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 65 66 900 oder online auf www.kassentreffen.de anmelden.

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Steinhof (1. Etage, kein Aufzug), Düsseldorfer Landstr. 347, 47259 Duisburg-Huckingen.

Referent der Mittwochssprechstunde im November ist Dr. Gisbert Voßbeck, Kardiologe und Oberarzt der Medizinischen Klinik am Malteser Krankenhaus St. Anna. Der Arzt informiert über Vorsorgemöglichkeiten, Diagnostik und Therapie bei Koronarer Herzkrankheit und Herzinfarkt. Im Anschluss an den Vortrag haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, Dr. Voßbeck Fragen zu stellen.

Die Koronare Herzkrankheit zählt zu den häufigsten Herzerkrankungen und kann zu einem Herzinfarkt führen. Ursache ist eine Verengung der Herzkranzgefäße, zum Beispiel durch Rauchen und Bluthochdruck. Viele der lebensbedrohlichen Verläufe ließen sich durch frühzeitige Diagnose und Behandlung vermeiden. Die Deutsche Herzstiftung hat die Koronare Herzkrankheit deshalb zum Thema der diesjährigen Herzwochen vom 1.-30. November gewählt.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.