Wenn das Herz in Gefahr ist

Die Malteser Kliniken in Duisburg und die Krankenkasse Novitas BKK laden zu einem kostenlosen Infoabend zum Thema Koronare Herzkrankheit (KHK) und Herzinfarkt am 4. November um 17.00 Uhr ein.

Wer teilnehmen möchte, kann sich unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800 65 66 900 oder online auf www.kassentreffen.de anmelden.

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Steinhof (1. Etage, kein Aufzug), Düsseldorfer Landstr. 347, 47259 Duisburg-Huckingen.

Referent der Mittwochssprechstunde im November ist Dr. Gisbert Voßbeck, Kardiologe und Oberarzt der Medizinischen Klinik am Malteser Krankenhaus St. Anna. Der Arzt informiert über Vorsorgemöglichkeiten, Diagnostik und Therapie bei Koronarer Herzkrankheit und Herzinfarkt. Im Anschluss an den Vortrag haben alle Teilnehmer die Gelegenheit, Dr. Voßbeck Fragen zu stellen.

Die Koronare Herzkrankheit zählt zu den häufigsten Herzerkrankungen und kann zu einem Herzinfarkt führen. Ursache ist eine Verengung der Herzkranzgefäße, zum Beispiel durch Rauchen und Bluthochdruck. Viele der lebensbedrohlichen Verläufe ließen sich durch frühzeitige Diagnose und Behandlung vermeiden. Die Deutsche Herzstiftung hat die Koronare Herzkrankheit deshalb zum Thema der diesjährigen Herzwochen vom 1.-30. November gewählt.

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.

  • 33 Länder, 5 Kontinente, 200 Restaurants

    Die Restaurant-Kette Vapiano setzt ihren Expansionskurs mit der 200. Restaurant-Eröffnung fort. Am 1. Dezember öffnete das erste Vapiano Restaurant im dänischen Kopenhagen im Tivoli, dem international bekannten Vergnügungs- und Erholungspark, seine Türen.

  • Teilsperrung der Schifferstraße

    Ab Dienstag, 5. Dezember muss eine Fahrspur der Schifferstraße zwischen Am Innenhafen und Five Boats wegen Bauarbeiten zur Vorbereitung des Neubaus The Curve gesperrt werden.