• Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.

Kräuter und Heilpflanzen am Innenhafen

20.02.2018

Die Wirtschaftsbetriebe und die Stadt nehmen in diesem Jahr viel Geld in die Hand, um zum Beispiel Grünflächen zu erneuern oder zu bepflanzen. Große Projekte sind der Klostergarten im Innenhafen und der Kantpark.

“In der Regel werden alle Pflegemaßnahmen ganzjährig und jedes Jahr erneut durchgeführt”, erklärt Silke Kerksen, Pressesprecherin der Wirtschaftsbetriebe. Darunter würden einerseits das Rasenmähen, der Gehölz-, Hecken- und Baumschnitt sowie die Baumpflege fallen. Andererseits würden die WBD auch Blumen- und Baumneupflanzungen vornehmen, schwerpunktmäßig in Grünanlagen. Konkret gilt: “Wenn Bedarf besteht, werden Grünbereiche saniert, erneuert oder neu gebaut.” Dies erfolge immer in Absprache mit dem städtischen Amt für Umwelt und Grün. Nach den Eisheiligen im Mai werden die WBD rund 38.000 Pflanzen im Stadtgebiet sowie knapp 9000 Blumen auf städtischen Friedhöfen einsetzen. In die Erde kommen Begonien, Petunien, Pelargonien und Verbenen. In regelmäßigen Abständen bzw. nach Bedarf werden auch Bäume, Sträucher und Hecken beigeschnitten sowie die Rasenflächen gemäht.

Im Innenhafen wird die Gartenanlage am Kultur- und Stadthistorischen Museum mit geplanten 200.000 Euro in Angriff genommen. In Zukunft soll das bestehende Karree des Museumsgartens mit Kräutern und Heilpflanzen bestückt werden. Zusätzlich soll in dem 2000 Quadratmeter großen Garten eine Streuobstwiese entstehen. Dazu werden Apfel-, Zwetschgen-, Quitten- und Kirschbäume gepflanzt, die in ein paar Jahren dann hoffentlich auch reichlich Früchte tragen werden.

Innenhafen Newsletter

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.