Kugelbahn der Rekorde

Projektpartner Schauinsland-Reisen nimmt erstes gestaltetes Teilstück einer Duisburger Schule entgegen

18.06.2014

Duisburg, 18.06.2014 – Das Explorado Kindermuseum in Duisburg baut mit Unterstützung des Duisburger Reiseunternehmens Schauinsland-Reisen unermüdlich an seinem Kugelbahn-Rekord. Seit einigen Wochen sind auch Duisburger Schulen aufgerufen, Teilstücke der Kugelbahn aktiv zu gestalten. Gestern übergaben die Schüler der Otfried-Preußler-Schule Duisburg-Mittelmeiderich ihr gestaltetes Teilstück an Gerald Kassner, den Geschäftsführer von Schauinsland-Reisen und Museumsleiter Carsten Tannhäuser vom Explorado Kindermuseum und bauten es gemeinsam ein.

Die Schulen im Umkreis sind dazu aufgerufen, aktiv an der Aktion „Kugelbahn der Rekorde“ teilzunehmen. Schulklassen dürfen Teilstücke der Bahn kreativ gestalten und dadurch zu einer bunten und phantasievollen Kugelbahn beitragen. Alle teilnehmenden Schulen haben außerdem die Chance, einen Betrag für ihren Förderverein zu gewinnen. Schauinsland-Reisen unterstützt den Bau der Rekordkugelbahn un



Die Schüler der Otfried-Preußler-Schule Duisburg-Mittelmeiderich waren begeistert von der Kugelbahn und Schauinsland-Reisen Geschäftsführer Gerald Kassner freut sich, das Explorado für den Bau der „Kugelbahn der Rekorde“ zu unterstützen: „Menschen auf die Reise zu schicken, ist unsere Berufung. Dass wir jetzt helfen, die Kugeln der Kinder auf die Reise zu schicken, finden wir außerordentlich klasse. Durch die Beteiligung der Duisburger Schulen fördern wir die Kreativität und den Klassengeist der Schüler. Unsere Unterstützung für Projekte wie dem Projekt „Kugelbahn der Rekorde“ ist für die Schulen unserer Region wichtig.“

In den kommenden Wochen wird weiter an der Kugelbahn gebaut und gleichzeitig entsteht im Museum eine Ausstellung von Spielbahnen unterschiedlicher Materialien und Formen zum Ausprobieren und Mitmachen für die Besucher. Der Rekordversuch für die längste Kugelbahn im Ruhrgebiet und vielleicht sogar der Welt findet am 2. Juli im Explorado Kindermuseum Duisburg statt.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.