Kunst, die im Wege steht

07.03.2016 - 16:27 Uhr

Erstmalig präsentiert die Stiftung für Kunst und Kultur e.V. im Museum Küppersmühle eine Einzelausstellung mit Werken von Markus Lüpertz. Ab dem 18. März sind rund 80 seiner Arbeiten aus der Sammlung Ströher zu sehen, die als eine von wenigen Sammlungen ein so umfangreiches Werkkonvolut von Lüpertz besitzt, dass seine künstlerische Entwicklung über fünf Jahrzehnte nachvollzogen werden kann.

Seit Beginn der 1960er Jahre schafft der langjährige Rektor der Düsseldorfer Kunstakademie meist expressiv-gegenständliche Gemälde und Skulpturen – mit phasenweisen Ausflügen in die Abstraktion. Unverkennbar in Stil und Ausdruckskraft haben sie ihren festen Platz in der deutschen Kunstgeschichte gefunden. Der Fokus der Ausstellung im MKM liegt auf Malerei, aber auch Skulpturen, Reliefs und Druckstöcke sind zu sehen. Zudem hat der Künstler zahlreiche Serien geschaffen, u.a. den 33-teiligen Dädalus-Zyklus, dem ein Hauptraum der Ausstellung gewidmet ist. Einige Werke, darunter die 20-teilige Arbeit Gegen Abend besetzen Störche Lüpolis, werden erstmals überhaupt gezeigt.

Die Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für moderne Kunst ist bis zum 29. Mai 2016 zu sehen.

Innenhafen Newsletter

  • Duisburger Agentur gewinnt German Brand Award

    Die Duisburger Werbeagentur dws freut sich gleich zweimal: Vergangenen Donnerstag durfte ihr Geschäftsführer Sebastian Petry in Berlin zwei Auszeichnungen im Wettbewerb „German Brand Award“ entgegennehmen.

  • Die neuen Winterkataloge von schauinsland sind da

    Ab sofort liegt das neue Winterprogramm des Reiseveranstalters in den Reisebüros aus. Über 1.100 Katalogseiten mit über 50 neuen Hotels im Nah- und Fernbereich machen Lust auf die schönste Zeit des Jahres — den Urlaub.

  • Sing den Volksbank Song und gewinne 1000€

    Die Volksbank Rhein-Ruhr eG stellt vom vom 9. bis 11. August 2019 ihr Online-Banking-System . Hierfür haben die Banker einen Song eingespielt und bieten 1000€ für den schönsten Cover-Song.

  • Neuer Küchenchef in der der Faktorei

    Joshua Dumschat ist mit seinen 21 Jahren bereits Küchenchef der faktorei. Er vertritt Lutz Beyer während dessen Elternzeit und hat sich viel vorgenommen.

  • Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten

    Die Ausstellung „Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Duisburger Innenhafen lädt zu einer Reise zu sagenhaften und unbekannten Orten ein.