Kunst und Genuss in der Küppersmühle

27.02.2014 - 12:48 Uhr

Installationsansicht MKM: Hanne Darboven, Foto: Georg Lukas, Essen
Installationsansicht MKM: Hanne Darboven, Foto: Georg Lukas, Essen

Am Donnerstag, dem 6. März 2014 lädt das Museum Küppersmühle zur 4. Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Genuss“ ein. Diesmal ist die Sonderführung der Konzeptkünstlerin Hanne Darboven (1941-2009) und ihrem großem Thema – der Zeit – gewidmet. Die Künstlerin erfasst und archiviert diese ebenso aufwendig wie scheinbar verschlüsselt. Unter dem Thema „Wie flüchtig ist die Zeit!“ begeben sich die Kunsthistoriker Sabine Falkenbach und Jörg Mascherrek gemeinsam mit den Teilnehmern auf eine Zeit-Reise: in das Werk der Hanne Darboven, mit einem kleinen Exkurs in die verschiedenen Formen der Zeit-Darstellung in der Kunst vergangener Zeiten.

Treffpunkt ist um 17.15 Uhr im Foyer des MKM. Im Anschluss geht es wieder ins Restaurant Küppersmühle Wine & Dine, wo bei einem Glas Wein und einem Gruß aus der Küche das Gespräch über Zeit, Kunst und manches mehr fortgeführt wird.

Der Teilnahmepreis beträgt 15,- Euro (inkl. Eintritt, Führung, Glas Wein und Imbiss).

Um Anmeldung wird gebeten unter office@museum-kueppersmuehle.de oder Tel. 0203-301948-10.



  • Gastronomie Öffnungszeiten an Weihnachten

    Weihnachten mit der Familie Essen gehen? In der folgenden Übersicht finden Sie die Öffnungszeiten der Gastronomiebetriebe am Innenhafen während der Feiertage und dem Jahreswechsel. >> Termine

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.

  • 33 Länder, 5 Kontinente, 200 Restaurants

    Die Restaurant-Kette Vapiano setzt ihren Expansionskurs mit der 200. Restaurant-Eröffnung fort. Am 1. Dezember öffnete das erste Vapiano Restaurant im dänischen Kopenhagen im Tivoli, dem international bekannten Vergnügungs- und Erholungspark, seine Türen.

  • Teilsperrung der Schifferstraße

    Ab Dienstag, 5. Dezember muss eine Fahrspur der Schifferstraße zwischen Am Innenhafen und Five Boats wegen Bauarbeiten zur Vorbereitung des Neubaus The Curve gesperrt werden.