Kunstmäzen-Ehepaar kauft “Allgemeine Speicher”

16.09.2013 - 17:49 Uhr

Allgemeine Speicher am Innenhafen - Foto: krischerfotografie
Allgemeine Speicher am Innenhafen - Foto: krischerfotografie

Man kann es wahrscheinlich nur als Zeichen der Solidarität mit dem Standort Innenhafen und der Stadt Duisburg erklären, dass das Kunstmäzen-Ehepaar Ströher den Allgemeine Speicher erworben haben soll.

Dies wäre bereits die vierte Gewerbe-Immobilie am Innenhafen im Portfolio der Wella-Erben. Neben dem H2-Office (2. Bauabschnitt), dem Pier Eins und der Küppersmühle jetzt also auch das Bürohaus am Philosophenweg 17 in dem Carl Spaeter GmbH ihren Hauptsitz hat und die Mongo's Kette ein Restaurant betreibt. 2011 wollte das Ehepaar die Werhahnmühle erwerben, jedoch kam ihnen alltours zuvor bzw. überbot sie bei der Versteigerung. Vielleicht kommen sie ja jetzt zum Zug, da der Reiseveranstalter seine Zentrale nach Düsseldorf verlegt. Auch die alltours Hauptverwaltung steht deshalb zum Verkauf und vielleicht schon bald auf dem Einkaufszettel von Sylvia und Ulrich Ströher?

Am Philosophenweg gegenüber der Küppersmühle entstehen zur Zeit rund 130 neue Parkplätze. Diese Grundstück haben die Ströhers eigens für diesen Zweck erworben. Ein Teil der Parkplätze soll dem Museum, ein anderer dem Restaurant zugute kommen.

  • Bodega del Puerto schließt Ende des Jahres

    Das beliebte spanische Restaurant stellt den Betrieb ein. Die Betreibergesellschaft HB Hafen-Gastronomie GmbH mit Sitz in Bremen hat den am 31.12.2017 auslaufenden Pachtvertrag nicht verlängert.

  • Duisburger Beispiel 2017 für Borderline-Projekte

    Es gibt Erkrankungen, über die redet man nicht gern. Umso wichtiger ist dann, dass andere es tun. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Sören Link hat die Novitas BKK deshalb das „Duisburger Beispiel“ ins Leben gerufen.

  • Frech, Wild & Wunderbar - Eine interaktive Familienausstellung

    Frech, wild & wunderbar – Schwedische Kinderbuchwelten heißt die neue Familienausstellung, die am 27. Oktober um 16 Uhr im Explorado Kindermuseums am Duisburger Innenhafen eröffnet wird.

  • Feuerwehrelch meisterte Einsatz souverän

    Über 80 Kinder, deren Eltern und Großeltern waren am vergangenen Freitag der Einladung der Volksbank Rhein-Ruhr an den Innenhafen gefolgt und verbrachten einen „feuerwehrtastischen“ Nachmittag im Atrium des Bankgebäudes.