Längste Sparstrumpf-Kette

08.12.2016 - 14:01 Uhr

Die Volksbank Rhein-Ruhr hat die längste Sparstrumpf-Kette im Innenhafen Duisburg geknüpft. 50 weihnachtliche Strümpfe und ein iPhone7 wurden verlost.

Bis zum 6. Dezember rief die Genossenschaftsbank dazu auf, Sparstrümpfe in einer ihrer Geschäftsstellen abzugeben, um darauf aufmerksam zu machen, dass das Sparen im Sparstrumpf, vor allem in der andauernden Niedrigzinsphase, der Vergangenheit angehört.

Über vier Etagen verteilt sich die beeindruckende Kette im Atrium der Bank am Innenhafen. Mehr als 180 Strümpfe wurden auf ca. 300 Metern zusammen geknüpft. Somit haben sich auch mehr als 180 Menschen vom Sparen im altmodischen Sparstrumpf verabschiedet und gehen nun neue Wege, die mehr Ertrag bieten.

Unter allen „Sparstrumpfabgebern“ verloste die Volksbank Rhein-Ruhr ein iPhone7 und 50 weihnachtlich gefüllte Sparstrümpfe und sorgte so für eine vorweihnachtliche Bescherung.

  • Volksbank kauft Werhahnmühle

    Die Volksbank Rhein-Ruhr investiert weiter am Innenhafen. Nach dem Erwerb der heutigen Bankzentrale „Am Innenhafen 8-10“ im Jahr 2014, gab die Genossenschaftsbank nun den Erwerb der Werhahn-Mühle am Innenhafen bekannt.

  • German Brand Award 2017 für EVACO

    Der German Brand Award ist die Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.