Evaco unterstützt datenschutzkonforme Qlik Applikationen

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft und ersetzt damit die bisherige EU-Datenschutzrichtlinie. Dann müssen auch BI- und Analytics-Lösungen einen lückenlosen Datenschutz gewährleisten.

Aber was bedeutet die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung nun für Unternehmen und deren Business Analytics-Lösungen?

Die EU-DSGVO verstärkt den Schutz persönlicher Daten von EU-Bürgern und hebt den Datenschutz innerhalb der Union auf ein gleich hohes Niveau. Länderübergreifend entsteht hier für alle Unternehmen ein einheitlicher Standard, der Planungssicherheit und Verlässlichkeit im Umgang mit sensiblen Daten bietet. In Unternehmen bedeuten diese Neuerungen zwangsläufig Veränderungen, denn mit der neuen Verordnung sind sie ab Mai 2018 verbindlich in der Nachweispflicht. Das heißt, Unternehmen müssen zu jeder Zeit wissen, vor allem aber nachweisen können, wo Daten herkommen, wie und wo diese gespeichert werden und wer die Daten wann und wie verwendet. Gelebter Datenschutz existiert in vielen Unternehmen in Abteilungen mit offensichtlich sensiblen Daten – beispielsweise in der Personalabteilung – wird jedoch in anderen Bereichen nur unzureichend oder gar nicht umgesetzt. EVACO unterstützt Unternehmen mit verlässlichen Lösungen für datenschutzkonforme Qlik Anwendungen.

„Die neue Datenschutzverordnung schafft nicht nur einen Standard innerhalb der EU, sondern erfasst das Thema Datenverarbeitung ganzheitlich“, erklärt Gordon Salzmann, Senior Director Sales, Marketing & Alliances und Prokurist der EVACO. „Unternehmen müssen ein besonderes Augenmerk auf Ihre BI- und Analytics-Lösungen legen. Die Wertschöpfung aus der Kombination unterschiedlicher Daten aus verschiedenen internen und externen Quellen bietet enormes unternehmerisches Potential und gleichzeitig ein hohes Risiko für Verfehlungen beim Datenschutz.“, ergänzt er weiter.

Daher unterstützt EVACO Unternehmen nicht nur bei der Konzeption und Implementierung moderner Business Intelligence Lösungen auf Basis der Qlik Platform, sondern hilft gezielt bei der Umsetzung notwendiger Maßnahmen für einen datenschutzkonformen Betrieb.

Mit Lösungen wie Discovery Hub, NodeGraph oder Platform Manager erhalten Unternehmen Transparenz und somit Nachweisbarkeit über Datenherkunft, Verarbeitung und Nutzung. Versionierung, Veränderungsanalysen und automatisierte Dokumentation reduzieren Fehler. Berechtigungsmodelle und verpflichtende Workflows vermeiden Missbrauch und Manipulation. Im Falle eines Notfalls hilft der 2-Click-Rollback dabei die Anwendungen in kürzester Zeit zurückzuziehen. So müssen Unternehmen auch in Zukunft nicht auf die Nutzung sensibler, vielleicht entscheidender Daten in ihren Analysen verzichten.
Weitere Informationen zum aktuellen Thema finden Sie auf: www.evaco.de/eu-datenschutz

Über EVACO GmbH
In der DACH-Region ist die EVACO GmbH führender Anbieter für anwendergesteuerte Business-Intelligence-Lösungen, insbesondere für die Qlik Visual Analytics Platform. EVACO ist auf die Beratung und Einführung moderner Analysesysteme spezialisiert, die es den Nutzern erlauben, Daten sämtlicher Geschäftsbereiche schneller und besser zu verstehen. Unternehmensziel ist es, aus komplexen Daten Wissen zu machen – Wissen, das Kunden die Grundlage bietet, einfacher, schneller und besser zu entscheiden. Die fünfzehnjährige Expertise in den Branchen Automotive, Consumer Electronics, Entsorgung, Maschinenbau und Handel sowie die Zusammenarbeit mit ausgewählten internationalen Partnern bieten Anwendern den entscheidenden Vorteil bei der Optimierung ihrer Geschäftsmodelle.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.

  • Berlin 1965: Die Neuerfindung der Malerei

    Künstlergespräch mit Bernd Koberling und Markus Lüpertz. Weitere Gesprächsteilnehmer sind Christian Malycha, Kurator der Koberling-Ausstellung im MKM, und Walter Smerling, Direktor des MKM. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausstellung von Bernd Koberling beschließt das Programm und gibt Einblick in das Gesamtwerk.

  • Jeden Tag 60 Flugausfälle in Deutschland

    Im vergangenen Jahr sind pro Tag im Durchschnitt 60 Flüge ausgefallen. Insgesamt wurden 21.918 Flüge von und nach Deutschland gestrichen. Diese Zahlen hat das Fluggastrechteportal EUclaim ermittelt.