Entenrennen für den guten Zweck

22.04.2013

Am Sonntag, 16. Juni – im Rahmen der Drachenboot-Fun-Regatta – wartet wieder ein gelbes Enten-Meer im Duisburger Innenhafen darauf, für einen guten Zweck an den Start zu gehen. Die Volksbank Rhein-Ruhr präsentiert in diesem Jahr das große Entenrennen zu Gunsten des Vereins für Körper-und Mehrfachbehinderte e.V. Duisburg. Bei dieser Benefizlotterie werden die putzigen gelben Enten mit den charmanten Sonnenbrillen ins Rennen geschickt. Jede Ente hat eine Losnummer und schwimmt für ihren Losbesitzer mit den anderen um die Wette, um einen von vielen wertvollen Preisen zu gewinnen.

Ein Entenlos (jeweils stellvertretend für eine Renn-Ente) gibt es für jeweils 2 Euro, drei Lose kosten 5 Euro. Als attraktive Preise gibt es z.B. eine Flugreise nach Lanzarote von Alltours, ein Zwei-Jahres-Abo Kieser-Training, ein Kalkhoff Voyager LB Pro Sondermodell Fahrrad von Lucky Bikes und vieles mehr zu gewinnen.

Der Erlös kommt vollständig dem Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. Duisburg zugute und unterstützt bestehende Projekte, die nur durch Spenden finanziert werden können. In den letzten Jahren hat der VKM sein Angebot erweitert und möchte nun Projekte im Freizeitbereich entwickeln und erhalten.

Neben fachkundiger Betreuung und Beratung und therapeutischen Angeboten wie Schwimmen und Reiten bietet der VKM seinen Mitgliedern ein umfangreiches Freizeitprogramm an, bei dem sie ihren oft beschwerlichen Alltag für kurze Zeit vergessen können. Ob Fußball spielen, Singen, Malen, Kochen, Kreatives Gestalten, Ausflüge in die Umgebung – für jede(n) ist etwas dabei.

Ab sofort sind die Lose für das Entenrennen in allen Duisburger Geschäftsstellen der Volksbank Rhein-Ruhr erhältlich.

  • Am Corputius Platz entsteht ein Museumsgarten

    Im Bereich des Innenhafens wird der Museumsgarten zu einem ca. 2.000 qm großen Klostergarten mit Heilkräutern, Wildblumen und einer Streuobstwiese umgebaut.

  • Kostenlose Führungen im MKM

    Zur neuen Wechselausstellung Bernd Koberling Werke 1963–2017 erweitert das Museum Küppersmühle sein kostenloses Führungsangebot. Bis zum 28. Januar 2018 können Besucher jeden Mittwoch, Freitag und Samstag ins Malerei-Universum des Künstlers eintauchen.

  • PKF Fasselt Schlage zeichnet Absolventen aus

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat zum 17. Mal den FASSELT Förderpreis verliehen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Sören Link wurden sechs Absolventen der Universität Duisburg-Essen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten geehrt.

  • 33 Länder, 5 Kontinente, 200 Restaurants

    Die Restaurant-Kette Vapiano setzt ihren Expansionskurs mit der 200. Restaurant-Eröffnung fort. Am 1. Dezember öffnete das erste Vapiano Restaurant im dänischen Kopenhagen im Tivoli, dem international bekannten Vergnügungs- und Erholungspark, seine Türen.

  • Teilsperrung der Schifferstraße

    Ab Dienstag, 5. Dezember muss eine Fahrspur der Schifferstraße zwischen Am Innenhafen und Five Boats wegen Bauarbeiten zur Vorbereitung des Neubaus The Curve gesperrt werden.