L'Osteria eröffnet am Duisburger Innenhafen

Marktleiter Ken Costello zwischen den L'Osteria Gründern und Inhabern Klaus Rader und Friedemann Findeis
Marktleiter Ken Costello zwischen den L'Osteria Gründern und Inhabern Klaus Rader und Friedemann Findeis

Nach 11 Wochen Umbauzeit gibt es in der neuen L'Osteria am Innenhafen Duisburg jetzt die überdimensionale Pizzen und original italienische Pasta in einer modernen und quirligen Umgebung.

Mit diesem Konzept hat die ursprünglich süddeutsche L'Osteria seit über einem Jahrzehnt an mittlerweile deutschlandweit 16 Standorten Erfolg. Die Eröffnung im Innenhafen Duisburg ist ein Bekenntnis zum Standort. L'Osteria hat hier 1,2 Mio. Euro investiert und schafft auf rd. 300 m² Restaurantfläche das unverwechselbare L'Osteria Ambiente mit 180 Sitzplätzen. Weitere 140 Terrassenplätze mit Blick auf das Hafenbecken stehen bei schönem Wetter zur Verfügung. Aktuell wird mit 35 neuen Arbeitsplätzen geplant.

“Die Zusammenarbeit mit der Stadt, den Behörden und der Wirtschaftsförderung hat uns bestätigt, am richtigen Standort zu investieren”, betont Tobias Puder, verantwortlich für L'Osteria Franchise und Expansion. “Nachdem wir uns im Dezember 2012 für Duisburg entschieden hatten, wurden Anträge unbürokratisch und rasch bearbeitet, so dass wir unseren ambitionierten Eröffnungstermin halten konnten. Dies ist im Vergleich zu anderen Standorten beispielhaft.” L'Osteria verspricht sich in den nächsten Monaten deutliche Synergien für den gesamten Duisburger Innenhafen. “Wir sind überzeugt, dass sich gute, zeitgemäße Konzepte mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis an jedem Standort durchsetzen. Unsere ausschließlich frischen Produkte werden für reichlich Aufmerksamkeit im Hafen sorgen”, so Tobias Puder.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.