Marina-Markt startet in die neue Saison

Im nunmehr 15. Jahr erwartet der Marina-Markt am Innenhafen sein Publikum aufs Neue und bildet eine bunte Meile aus Wochenmarkt, Kunsthandwerk und Gastronomie. Inmitten der malerischen Kulisse des Innenhafens mit den historischen Speichergebäuden, der alten Stadtmauer, dem Kultur- und Stadthistorischem Museum, dem Garten der Erinnerung, dem neuen Landesarchiv und der Sportboot-Marina stehen Spaß, Genuss und Erholung im Vordergrund.

Nach seiner Winterpause startet der Marina-Markt am 10. April in die neue Saison. Unter dem Motto „Frisches, Schönes, Köstliches“ lädt DuisburgKontor bis Oktober jeweils am zweiten Sonntag im Monat zwischen 11 und 18 Uhr zum Stöbern und Schlemmen in den Innenhafen. Die Termine: 10. April, 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 14. August, 11. September und 9. Oktober 2016.

Der Markt lockt mit frischen Waren wie beispielsweise Obst und Gemüse, Käse, Wurst, Backwaren und vielerlei Spezialitäten. Zahlreiche Kunsthandwerkerstände bieten attraktive Waren und gemütliche Gastronomieinseln laden zum Verweilen ein. Für Leib und Magen steht eine kulinarische Vielfalt der asiatischen, deutschen, portugiesischen und türkischen Küche ebenso wie Gerichte vom Grill, aus der Pfanne, eingelegt oder geräuchert, herzhaft, süß oder salzig zur Verfügung.



  • Hannover Leasing verkauft Five Boats

    Die Hannover Leasing hat das Bürogebäude Five Boats im Innenhafen für rund 65 Mio. Euro verkauft. Neuer Eigentümer ist die Süddeutsche Krankenversicherung.

  • Eine kleine Weltreise der Kohle

    Am Sonntag, 16. September um 16 Uhr zeigt das Museum Küppersmühle in der aktuellen Wechselausstellung Kunst & Kohle – Hommage an Jannis Kounellis ein Figurentheaterstück.