Mitmach-Winter im Kindermuseum

30.11.2016 - 14:03 Uhr

Langeweile im Winter? Nicht im Explorado! Erstmalig bietet das Kindermuseum Eltern auch in den Winterferien ein Betreuungsangebot für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

Vom 27. Dezember bis zum 6. Januar können Familien das Angebot unter der Woche tageweise oder wochenweise wahrnehmen. Unter dem Titel „Mitmach-Winter“ können Kinder während der Betreuungszeit von 9 bis 16 Uhr nicht nur die Ausstellungen des Museums entdecken, sondern auch an verschiedenen Workshops teilnehmen, experimentieren, basteln und spielen.

Anders als in den „großen Ferien“ ist die Winter-Ferienbetreuung flexibel tageweise oder wochenweise, inklusive Mittagessen und Betreuung, nutzbar.

Kosten der Ferienbetreuung „Mitmach-Winter“
Wochenpreis: 110 € pro Kind (inkl. Mittagessen und Betreuung von 9–16 Uhr) Tagespreis: 25 € pro Kind (inkl. Mittagessen und Betreuung von 9–16 Uhr)

Anmeldungen sind ab sofort telefonisch möglich unter 0203-29823340

Außerdem können sich Familien auf ein umfangreiches Adventsprogramm mit XXL-Carrerabahn, Adventsbasteln und traditionellem Abgrillen im Explorado freuen.

Innenhafen Newsletter

  • Vorlesenachmittag für Kinder

    Jeden ersten Donnerstag im Monat findet in den Räumen der Novitas BKK im Duisburger Innenhafen künftig ein Vorlesenachmittag für Kinder zwischen fünf und sieben Jahren statt.

  • Klaus Rinke - Die vierte Kraft

    Klaus Rinke, zentrale Figur der Düsseldorfer Kunstszene um Joseph Beuys, gilt als „Universalkünstler“, der in nahezu allen Medien arbeitet. Das Museum Küppersmühle stellt erstmals Rinkes Zeichnungen in ihrer ganzen Bandbreite ins Zentrum einer Ausstellung.

  • Novitas BKK jetzt auch mit Videoberatung

    Versicherte der Novitas BKK haben jetzt die Möglichkeit, sich zuhause oder unterwegs per Video beraten zu lassen.



  • Bewerbungstraining für Schüler

    Die Auszubildenden der Volksbank Rhein-Ruhr (Adriana Radulovic und Celia Aulich) zeigten gemeinsam mit den Azubis der Sparkasse Duisburg (Janine Brockmann und Moritz Ziemek) interessierten Schülern, was die Ausbildung zum Bankkaufmann so besonders macht.

  • Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement

    Nachdem die Auszubildende Jacqueline Abdo, die höhere Handelsschule besucht hat, wollte sie unbedingt weiter etwas Kaufmännisches machen. Besonders das Fach BWR (BetriebsWirtschaftsRechnungswesen) machte ihr besonders großen Spaß.