MS Wissenschaft 2014 – Digital unterwegs

17.03.2014 - 14:48 Uhr

Schiffe gibt es – fast – wie Sand am Meer: Containerschiffe und Tankschiffe, Passagierschiffe und Fähren. Es gibt Schleppkähne und Segelboote und … es gibt die MS Wissenschaft.

Dieses Frachtschiff hat weder Kohle im Bauch noch Container an Bord. Es ist voll beladen mit Wissenschaft zum Anfassen. Auf seiner Tour durch Deutschland und Österreich legt die MS Wissenschaft in vielen Städten an und lädt alle Interessierten ein, an Bord zu kommen und selbst auszuprobieren, wie Wissenschaft funktioniert.



Chancen und Risiken der digitalen Revolution
Im Wissenschaftsjahr 2014 – die digitale Gesellschaft geht die MS Wissenschaft mit der Ausstellung „Digital unterwegs” auf Tour.

Handy und Internet, Computer in Medizin und Wirtschaft, Zugvögel und schwarze Löcher: Digital ist überall. Welche Rolle Wissenschaft und Forschung dabei spielen, zeigt die Ausstellung. Sie macht Nutzen und Chancen der digitalen Revolution sichtbar, thematisiert aber auch die Risiken und Nebenwirkungen.

Mitreden, diskutieren, Ideen entwickeln
Begleitend zur Ausstellung bietet die Veranstaltungsreihe Dialog an Deck die Gelegenheit, mit Experten ins Gespräch zu kommen. Schülerinnen und Schüler können in Workshops ihre Visionen zur Zukunft der digitalen Gesellschaft entwickeln.

Unterwegs durch Deutschland und Österreich
Gut viereinhalb Monate ist das umgebaute Frachtschiff mit seiner informativen Ladung unterwegs. Los geht's am 6. Mai 2014 in Berlin, letzter Halt ist Ende September in Forchheim. Dann hat die MS Wissenschaft in 38 Städten in Deutschland und Österreich angelegt.

Die MS Wissenschaft wird von Wissenschaft im Dialog im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung auf Tour geschickt.



  • Bricklive Force feiert Weltpremiere im Explorado

    LEGO®-Fans aufgepasst: Die brandneue internationale LEGO® Fan Veranstaltung BRICKLIVE Force feiert Weltpremiere und eröffnet am 13. April 2019 im Explorado in Duisburg.

  • Aktionstag zur Borderline-Persönlichkeitsstörung

    Die Novitas BKK und das Borderline-Netzwerk „Bonetz“ laden zum Aktionstag zur Borderline-Persönlichkeitsstörung am 10. Mai von 10 Uhr bis circa 17 Uhr ein.

  • Schleichende Gefahr durch Burn-out

    Beruflicher Stress gehört heute für die meisten Menschen zum täglichen Arbeitsleben dazu. Schwierig jedoch wird es, wenn sich dieser nicht mehr körperlich noch geistig bewältigen lässt. Dies kann sich schnell als Burn-out äußern.

  • Mobbing: Wenn der Alltag zum Spießrutenlauf wird

    Es wird getuschelt und gelästert, man fühlt sich ausgegrenzt und schikaniert: Wie geht man als Betroffener damit um? Was kann man tun, wenn sich Konflikte im Job zuspitzen oder man zunehmend ins Abseits gerät? Wie können Eltern Mobbing-Anzeichen erkennen und ihre Kinder schützen?

Innenhafen Newsletter

  • Bricklive Force feiert Weltpremiere im Explorado

    LEGO®-Fans aufgepasst: Die brandneue internationale LEGO® Fan Veranstaltung BRICKLIVE Force feiert Weltpremiere und eröffnet am 13. April 2019 im Explorado in Duisburg.

  • Kapitalmarktabend bei der Volksbank

    Zum vierten Mal in Folge informiert die Volksbank Rhein-Ruhr in der Zentrale am Innenhafen über die aktuelle Situation an den Kapitalmärkten. Aufgrund der positiven Resonanz der vergangenen Jahre, setzt die Bank auch in 2019 die Kapitalmarktabende in Duisburg fort.