Neue Azubis starten in Duisburg und Itzehoe

02.08.2016

Acht Kauffrauen im Gesundheitswesen und ein Fachinformatiker haben im August ihre Ausbildung bei der Novitas BKK mit Sitz im Duisburger Innenhafen begonnen, zwei von ihnen am Standort Itzehoe. Der Ausbildungsberuf „Kaufleute im Gesundheitswesen“ wurde in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so tolle engagierte junge Menschen gefunden haben“, so Joyce Collins, Ausbilderin bei der Novitas BKK. „Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung beraten Kaufleute im Gesundheitswesen unsere Kunden umfassend zu allen Gesundheitsthemen. Sie sind kompetenter Ansprechpartner. Dabei arbeiten sie mit Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen sowie weiteren Institutionen des Gesundheitswesens zusammen.“

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Zweimal wöchentlich besuchen die Auszubildenden die Berufsschule und viermal für jeweils eine Woche Seminare in der BKK Akademie.

  • Volksbank kauft Werhahnmühle

    Die Volksbank Rhein-Ruhr investiert weiter am Innenhafen. Nach dem Erwerb der heutigen Bankzentrale „Am Innenhafen 8-10“ im Jahr 2014, gab die Genossenschaftsbank nun den Erwerb der Werhahn-Mühle am Innenhafen bekannt.

  • German Brand Award 2017 für EVACO

    Der German Brand Award ist die Auszeichnung für eine erfolgreiche Markenführung in Deutschland und entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.