Neue Azubis starten in Duisburg und Itzehoe

02.08.2016

Acht Kauffrauen im Gesundheitswesen und ein Fachinformatiker haben im August ihre Ausbildung bei der Novitas BKK mit Sitz im Duisburger Innenhafen begonnen, zwei von ihnen am Standort Itzehoe. Der Ausbildungsberuf „Kaufleute im Gesundheitswesen“ wurde in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so tolle engagierte junge Menschen gefunden haben“, so Joyce Collins, Ausbilderin bei der Novitas BKK. „Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung beraten Kaufleute im Gesundheitswesen unsere Kunden umfassend zu allen Gesundheitsthemen. Sie sind kompetenter Ansprechpartner. Dabei arbeiten sie mit Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen sowie weiteren Institutionen des Gesundheitswesens zusammen.“

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Zweimal wöchentlich besuchen die Auszubildenden die Berufsschule und viermal für jeweils eine Woche Seminare in der BKK Akademie.

Innenhafen Newsletter

  • Duisburger Agentur gewinnt German Brand Award

    Die Duisburger Werbeagentur dws freut sich gleich zweimal: Vergangenen Donnerstag durfte ihr Geschäftsführer Sebastian Petry in Berlin zwei Auszeichnungen im Wettbewerb „German Brand Award“ entgegennehmen.

  • Die neuen Winterkataloge von schauinsland sind da

    Ab sofort liegt das neue Winterprogramm des Reiseveranstalters in den Reisebüros aus. Über 1.100 Katalogseiten mit über 50 neuen Hotels im Nah- und Fernbereich machen Lust auf die schönste Zeit des Jahres — den Urlaub.

  • Sing den Volksbank Song und gewinne 1000€

    Die Volksbank Rhein-Ruhr eG stellt vom vom 9. bis 11. August 2019 ihr Online-Banking-System . Hierfür haben die Banker einen Song eingespielt und bieten 1000€ für den schönsten Cover-Song.

  • Neuer Küchenchef in der der Faktorei

    Joshua Dumschat ist mit seinen 21 Jahren bereits Küchenchef der faktorei. Er vertritt Lutz Beyer während dessen Elternzeit und hat sich viel vorgenommen.

  • Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten

    Die Ausstellung „Sagenumwoben! Goldstädte, Paradiesorte und ferne Welten“ im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Duisburger Innenhafen lädt zu einer Reise zu sagenhaften und unbekannten Orten ein.