Neue Azubis starten in Duisburg und Itzehoe

02.08.2016

Acht Kauffrauen im Gesundheitswesen und ein Fachinformatiker haben im August ihre Ausbildung bei der Novitas BKK mit Sitz im Duisburger Innenhafen begonnen, zwei von ihnen am Standort Itzehoe. Der Ausbildungsberuf „Kaufleute im Gesundheitswesen“ wurde in diesem Jahr zum ersten Mal angeboten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so tolle engagierte junge Menschen gefunden haben“, so Joyce Collins, Ausbilderin bei der Novitas BKK. „Im Bereich der gesetzlichen Krankenversicherung beraten Kaufleute im Gesundheitswesen unsere Kunden umfassend zu allen Gesundheitsthemen. Sie sind kompetenter Ansprechpartner. Dabei arbeiten sie mit Krankenhäusern, ambulanten und stationären Pflege- und Rehabilitationseinrichtungen sowie weiteren Institutionen des Gesundheitswesens zusammen.“

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Zweimal wöchentlich besuchen die Auszubildenden die Berufsschule und viermal für jeweils eine Woche Seminare in der BKK Akademie.

Innenhafen Newsletter

  • Digitale Hebammenberatung für Schwangere
    Digitale Hebammenberatung für Schwangere

    Die Novitas BKK bietet ihren Versicherten zusammen mit der Kinderheldin GmbH ab sofort eine digitale Hebammenberatung an. Vor und nach der Geburt können Eltern bei Fragen und Unsicherheiten online mit einer Hebamme chatten oder telefonieren – und das täglich von 7 Uhr bis 22 Uhr.

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.