Technik-Workshops für Schulen im Explorado

Unter dem Motto „So schlau macht Spaß“ lädt das Explorado als außerschulischer Lernort Schulklassen ein, Technik zu erleben und Naturwissenschaften spielerisch zu erlernen. Mit Daimler konnte dafür ein neuer Kooperationspartner gewonnen werden.

Seit Anfang April bietet das Explorado vier Genius Technik-Workshops zu den Themen Antrieb, Getriebe, Design und industrielle Fertigung an. Genius ist die MINT-Bildungsinitiative von Daimler (MINT = Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik). In den Technik-Workshops können Schülerinnen und Schüler spannenden Fragen auf den Grund gehen: Wie werden Autos angetrieben? Wie übertragen Zahnräder Bewegung? Oder: Welche Grundlagen gehören zum modernen Fahrzeugdesign und welche Fertigungsmethoden gibt es in der industriellen Produktion? Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Kinder in den spannenden Workshops – ganz praktisch und spielerisch!

Die angebotenen Genius Technik-Workshops richten sich an die Klassenstufen 1 bis 6 und sind an die bundesweiten Bildungspläne angelehnt. Die Workshops werden von geschulten Explorado-Scouts betreut und können bei einem Schulausflug ins Explorado Kindermuseum kostenlos dazu gebucht werden.

„Mit Genius machen wir uns stark für technische Bildung und wollen so schon früh Interesse, Neugier und Begeisterung von Mädchen und Jungen an Technik und Naturwissenschaften fördern. Die Genius Workshops im Explorado Kindermuseum bieten die ideale Voraussetzung dafür“, sagt Simone König, Leiterin von Genius. Zur Zusammenarbeit ergänzt Carsten Tannhäuser, Leiter des Explorado Kindermuseums: „Mit den Technik-Workshops hat sich unser vielfältiges Angebot für Kindergärten und Schulen um einen tollen neuen Themenschwerpunkt erweitert. Während in den Explorado-Laboren Kinder bei uns selbst zu Forschern werden, lernen sie in den neuen Workshops naturwissenschaftliche und technische Phänomene spielerisch kennen.“

Schüler- und Kindergartengruppen entdecken das Explorado Kindermuseum mit dem Bildungsticket zum ermäßigten Eintrittspreis.

Eintritt Schulklassen und Kindergärten:
Bildungsticket: 6 € pro Kind, je 10 Kinder 1 Betreuer frei (gültig Di-Fr) Nur mit vorheriger Anmeldung: 0203 / 298 233 444

Genius Technikworkshops:
• Raketenauto (Kl. 1 bis 2)
• Zahnradgetriebe (Kl. 3 bis 4)
• Design (Kl. 3 bis 5)
• Mini-Montagelinie (Kl. 4 bis 6) Im Bildungsticket inbegriffen

Nur nach Verfügbarkeit und mit vorheriger Anmeldung: 0203-298 233 444

  • MKM erweitert kostenloses Führungsangebot

    Gestern Abend wurde die große Koberling-Retrospektive u.a. durch Markus Lüpertz eröffnet und ist nun bis zum 28. Januar 2018 für Besucher geöffnet. 3x wöchentlich ins Malerei-Universum von Bernd Koberling eintauchen.

  • Werbeagentur am Innenhafen

    1973 gründete Ekkehard Dissars das „Dissars Werbe Studio“, kurz: dws. Seit 1996 hat das Unternehmen seinen Firmensitz am Innenhafen. Zuerst im Kontorhaus und seit zwei Jahren in der Werhahn-Mühle. Und jetzt auch im Innenhafen-Portal.

  • PKF Fasselt Schlage sponsert Existenzgründerprojekt

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage engagiert sich mit weiteren Sponsoren für das Existenzgründerprojekt „small business management“ (sbm) der Universität Duisburg-Essen.

  • Bernd Koberling im Museum Küppersmühle

    Bernd Koberling (geb. 1938) zählt zu den prägenden Maler-Persönlichkeiten Deutschlands. Das MKM Museum Küppersmühle richtet dem Künstler nun die bislang umfangreichste Retrospektive aus.

  • The Curve: Stadt beginnt mit Baureifmachung

    Es geht los und alle freuen sich: Oberbürgermeister Sören Link, Bernd Wortmeyer Geschäftsführer der GEBAG und Stefan H. Mühling, Geschäftsführer der Projektentwickler die developer, gaben den Startschuss für die Baureifmachung.