• Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.

Warum Banker singen

07.06.2019

„Neue Technik für alle“ der neue Song der Volksbank Rhein-Ruhr

Neue Technik für alle“ lautet der Titel, den Mitarbeiter der Volksbank Rhein-Ruhr über den Dächern des Duisburger Innenhafens in das Mikrofon singen. Grund dafür ist eine umfangreiche technische Systemumstellung der Genossenschaftsbank vom Mittag des 9. August bis zum Morgen des 11. August 2019. Kunden der Volksbank Rhein-Ruhr können an dem Wochenende kein Geld an den bankeigenen Automaten abheben. Auch beim Bezahlen mit der EC-Karte kann es zu Einschränkungen kommen.

Das Marketingteam der regionalen Bank hat, um alle Betroffenen frühzeitig zu informieren, einen innovativen Weg eingeschlagen. Mitarbeiter Marcel Schillings komponierte sowohl den Text, als auch die Melodie selbst. „Die meisten rechnen nicht damit, dass eine Bank eine eigenkomponierte Musik nutzt, um ein so trockenes Thema wie eine Systemumstellung zu kommunizieren.“ so Marcel Schillings, Online-Marketing, über die Idee. „Videos gehören heute als Kommunikationsmedium zu unserem Alltag dazu. Wir erreichen unsere Kunden auf einem Kanal, der nicht nur Informationen, sondern auch Emotionen vermittelt.“ betont Claudia Behrens, Marketingleiterin der Bank.

Das Musikvideo vermittelt grundlegende Informationen und nimmt den Kunden mit auf die Reise zum neuen System. Alle detaillierten Informationen zur Systemumstellung sind unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/umstellung noch einmal verständlich zusammengefasst.

Alle Musikbegeisterten ruft die Genossenschaftsbank zum großen Song-Contest auf! Egal ob Sänger, Band, Rapper oder DJ sind aufgefordert den Song der Bank zu covern. „Es gibt wohl nichts, was noch nicht in einem Lied besungen wurde. Außer vielleicht eine technische Umstellung“, so Behrens mit einem Augenzwinkern. „Das ändern wir jetzt. So vielfältig wie unsere Region, sind mit Sicherheit auch die kreativen Eigeninterpretationen, die man aus dem Song machen kann – wir sind gespannt.“ Die beste Version wird nach dem 7. Juli 2019 prämiert und gewinnt einen Gutschein in Höhe von 1.000 Euro. Alle Infos sowie die Teilnahmebedingungen zum Songcontest finden Sie unter www.volksbank-rhein-ruhr.de/songcontest

Die besungene Systemumstellung betrifft mitten in den Sommerferien alle 75.000 Kunden rund um Duisburg und natürlich auch in Mülheim an der Ruhr, Oberhausen und die Geschäftsstelle in Lintorf. Auch beim Bezahlen mit der Karte könnte es unter Umständen zu Problemen kommen. Einzig Inhaber von Kreditkarten können weiter ohne Einschränkungen bargeldlos zahlen.

Wer in den drei Tagen seine Bankgeschäfte online erledigen möchte, wird ebenfalls nicht arbeiten können, denn auch Online-Banking, -Brokerage und -Software stehen nicht zur Verfügung.

Innenhafen Newsletter

  • Systemumstellung wurde erfolgreich durchgeführt

    Mehr als 24 Monate Vorbereitung, diverse Projektsitzungen und über 1.000 Schulungstage liegen hinter den Mitarbeitern der Volksbank Rhein-Ruhr und dem verantwortlichen Projektteam.

  • 60 Tage Weinbar am Innenhafen

    Viele schöne Momente gab’s bei Fräulein Betty – der neuen Weinbar am Innenhafen. Bei schönem Wetter konnten die Gäste die Terrasse mit Blick auf’s Rathaus genießen. Aber auch bei Regen lädt die Weinbar zu besonderen Weinmomenten in den Stimmungsvollen Innenbereich ein.

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.