Neue Veranstaltungsreihe im Museum Küppersmühle

16.11.2013 - 11:31 Uhr

Das Museum Küppersmühle erweitert gemeinsam mit dem kürzlich eröffneten Restaurant Küppersmühle Wine & Dine sein Angebot. Die Kunstvermittler Sabine Falkenbach und Jörg Mascherrek geben thematische Einblicke in die Sammlung und die Wechselausstellungen des MKM. Im Anschluss wechseln die TeilnehmerInnen ins Restaurant, um bei einem Glas Wein und einem Gruß aus der Küche, die vor der Kunst begonnenen Gespräche fortzusetzen.

Den Auftakt zur Veranstaltungsreihe bildet die Führung „Eine Lust zu schauen. Ein Blick in die Sammlung Ströher“ am kommenden Donnerstag, dem 21. November 2013 um 17.15 Uhr. Die ständige Sammlung des MKM präsentiert zentrale Positionen der einflussreichsten deutschen Künstlerinnen und Künstler der Nachkriegszeit, darunter Georg Baselitz, Joseph Beuys, Hanne Darboven, K.O. Götz, Candida Höfer, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Markus Lüpertz, Sigmar Polke, Gerhard Richter u.v.a.

Weitere Termine:
Beginn jeweils 17.15 Uhr:

16. Januar 2014 – Fred Thielers Malerei
(Sonderausstellung bis 2. Februar 2014)

20. Februar 2014 – Ein Blick nach vorn. Wohin uns Kunst führen mag.
Anselm Kiefers Blick in Geschichte und Zukunft.

06. März 2014 – Wie flüchtig ist die Zeit!
Hanne Darboven

03. April 2014 – Punkt, Punkt, Komma, Strich.
A.R. Penck – vom Zufall und Einfall

24. April 2014 – Mit Schwung 100. Zur Malerei von K.O. Götz
(Sonderausstellung 21. März bis 15. Juni 2014)

Teilnahmepreis: 15,- Euro (inkl. Eintritt, Führung, einem Glas Wein und einem Imbiss). Anmeldung erbeten unter: 0203-301948-10
oder office@museum-kueppersmuehle.de





  • Teilsperrung der Schifferstraße dauert bis April

    Aufgrund der größtenteils durch Hochwasser bedingten Verzögerungen im Bauablauf wird die Einbahnstraßenregelung am Innenhafen voraussichtlich bis Ende April 2018 verlängert.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Museum Küppersmühle schließt für vier Monate

    Das Museum Küppersmühle schließt ab dem 29. Januar für rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Neubau an den Altbau angeschlossen, die notwendigen Durchbrüche gemacht und die Leitungen synchronisiert.

  • Zweiter PKF China Talk in Duisburg

    Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat gestern zum zweiten Mal den „PKF China Talk“ ausgerichtet. 22 Vertreter von rund 14 chinesischen Unternehmen haben an der Veranstaltung zum Thema „Grundlagen des Arbeitsrechts“ in den Räumlichkeiten von PKF Fasselt Schlage am Innenhafen Duisburg teilgenommen.

  • schauinsland-reisen veröffentlicht Kinder-CD

    Mit „Kattas Welt“, einem cross-medialen Angebot des Reiseveranstalters schauinsland-reisen, können große und kleine Weltenbummler fremde Länder und Kulturen entdecken. Katta, der kleine Halbaffe, begeistert seine Fans nicht nur in bisher elf Geschichten, sondern ab dem 19. Januar auch rein akustisch.

  • Neues Café eröffnet im Frühjahr am Innenhafen

    Frank Kummeling, der Betreiber des König Pilsener Wirtshaus eröffnet im Frühjahr ein Café im Haus der Volksbank Rhein-Ruhr, in dem zuletzt das Café Vivo seinen Sitz hatte.

  • Event-Highlights 2018 in Duisburg

    Dass Duisburg kulturell einiges zu bieten hat, dürfte hinlänglich bekannt sein. Dass jedoch 2018 mit Blick auf Bühnenprogramme, Konzert- und Eventkalender ein kulturelles Highlight das nächste jagt, dürfte positiv überraschen.