Neuer AKTIVWELTEN-Katalog 2014

03.12.2013 - 18:11 Uhr

Auf 148 Seiten präsentiert Schauinsland-Reisen in dem neuen ‚AKTIVWELTEN-Katalog‘ jetzt 55 Hotelanlagen, bei denen sich für die Sommersaison 2014 alles um Sport, Aktivurlaub oder Entertainment dreht. „Mit der Aufnahme der zehn erstklassigen Aldiana-Clubresorts sind wir stolz, unsere Produktpalette um so gute und hochwertige Anlagen erweitern zu können. In Ergänzung mit weiteren 45 Angeboten aus unseren Länderkatalogen, bei denen Sportaktivitäten im Vordergrund stehen, bieten wir unseren Kunden damit ein gebündeltes, attraktives Aktivhotel-Angebot“, sagt Andreas Rüttgers, leitender Touristik-Chef bei Schauinsland-Reisen, einem der führenden deutschen Flugpauschalreiseveranstalter. Zu den 45 Aktivhotels gehören so bekannte Marken wie Center Parcs, Viva, Sani, Blau, Iberostar und Hardrock.



Die umfangreichen Sport- und Freizeitangebote der verschiedenen Hotels reichen von Aerobic- und Entspannungsprogrammen, über Beachvolleyball, Tennis oder Nordic Walking bis hin zu Motorboot-Ausflügen und Mountainbike-Touren. Die Anlagen liegen in den Zielgebieten Deutschland, Österreich, auf Madeira, in Spanien, Griechenland, Zypern, Bulgarien, Tunesien und in der Türkei sowie in den Ferndestinationen Mexiko und der Dominikanischen Republik.

  • Ein Auto für jeden Auszubildenden

    Mit einem ungewöhnlichen Angebot richtet sich die Faktorei an junge Menschen, die einen Ausbildungsplatz in der Gastronomie suchen und tritt damit quasi die Flucht nach vorne an.

  • Besucherschule von Bazon Brock

    Am 9. Juli 2017, um 14 Uhr, und am Sonntag, dem 27. August 2017, um 11 Uhr, haben Besucher Gelegenheit, sich auf die Denkabenteuer von Bazon Brock und auf die Ausstellung von Erwin Wurm einzulassen.

  • Taucher reinigen den Innenhafen Duisburg

    Am 8. Juli waren wieder Sporttaucher im Innenhafen aktiv. In diesem Jahr waren über 20 Taucher aus verschiedenen Vereinen im Wasser und haben Tauchgänge von bis zu 93 Minuten gemacht, bei denen sie in den mitgeführten Netzen Unrat vom See-/Beckenboden gesammelt haben.

  •  1. Red Bull Student Boat Battle im Innenhafen

    Helme auf, Leinen los: Zum ersten Mal fand das Red Bull Student Boat Battle im Duisburger Innenhafen statt. Am 13. Juli ließen 48 Studenten in 16 Teams der Universität Duisburg-Essen, die seit jeher bestehende Rivalität der Uni-Städte Essen und Duisburg auf humorvolle Art wieder aufleben.