Neuer Küchenchef in der der Faktorei

05.06.2019

Azubi Max Drechsler (li) und Küchenchef Joshua Dumschat macht ihre Arbeit sichtlich Spaß
Azubi Max Drechsler (li) und Küchenchef Joshua Dumschat macht ihre Arbeit sichtlich Spaß

Joshua Dumschat ist mit seinen 21 Jahren bereits Küchenchef der faktorei. Er vertritt Lutz Beyer während dessen Elternzeit und hat sich viel vorgenommen. Vom Einkauf über die Auswahl der Tagesempfehlungen, bis hin zur Zubereitung der Gerichte – er trägt die Verantwortung. Das ist das, was er liebt. “Einen reinen Bürojob könnte ich mir nicht vorstellen.”, sagt er. Der gelernte Systemgastronom aus Oberhausen hat in der faktorei als Aushilfe angefangen, hier seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und schätzt die entspannte Atmosphäre in der faktorei. „Wir sind ein tolles Team, das merken auch unsere Gäste.“, berichtet er. In seiner Zeit als Küchenchef möchte er seine vielen Ideen umsetzen: „Unsere Steaks und Burger sind qualitativ erstklassig und perfekte Grundlage für eine abwechslungsreiche Karte.“

Burger-Reise: In zwei Monaten durch neun Länder

Als erstes startet die faktorei daher auf eine kulinarische Reise in die Welt der Burger: Bis August lässt sich das Küchenteam neun Burger inspiriert von neun verschiedenen Ländern und den dort typischen Zutaten einfallen. Jeden Mittwoch ist dann Stopp in einem neuen Land.
Abreise ist am 5. Juni in Deutschland mit dem „Heimat-Burger“: Saftiges Patty von der deutschen Färse mit grünem Spargel, dazu Rotwein-Schalotten, erntefrischer Wildkräutersalat & faktorei-Pommes.

Reisefoto machen und gewinnen

Jeder, der diese Reise antritt und ein Foto seines Burgers auf facebook oder Instagram postet, hat die Chance, einen Gutschein für die faktorei zu gewinnen. Dafür die faktorei erwähnen und den Hashtag #burgerreisefaktorei benutzen.

Innenhafen Newsletter

  • Sascha Bruckhoff ergänzt Führung bei Start NRW

    Seit 1. August 2019 führt Sascha Bruckhoff gemeinsam mit Norbert Maul und Markus Tesch die Geschäfte der START NRW GmbH.

  • Bunter Kreis freut sich über Spende

    Die Siemens Turbobiker haben sich im zehnten Jahr ihrer Teilnahme am 24-Stunden Mountainbike-Rennen schon wieder gesteigert und sind unglaubliche 4009,5 Kilometer durch den Landschaftspark gerast.

  • Neue Azubis bei der Novitas

    25 junge Frauen und Männer haben am 1. August bei der Novitas BKK ihre Ausbildung begonnen und werden zu Sozialversicherungsfachangestellten, Kaufleuten im Gesundheitswesen, Kaufleuten für Büromanagement und Fachinformatikern für Systemintegration ausgebildet.