Neuer Vorstand führt Novitas BKK

Die Novitas BKK bekommt einen neuen Vorstand. Am 1. April treten die bereits im Dezember vom Verwaltungsrat gewählten Frank Brüggemann (50, Vorstandsvorsitzender) und Stefanie Eickmeier (46, Vorstand) ihr Amt an.

Die Amtszeit des bisherigen Führungsduos Ernst Butz (64, Vorsitzender) und Reiner Geisler (60) endet regulär am 31. März. Der Verwaltungsrat der Novitas BKK sprach ihnen in seiner Märzsitzung Dank und Anerkennung aus. Der alternierende Verwaltungsratsvorsitzende Dr. Harald Obendiek hob die Größenordnung des Wandels hervor, den Butz und Geisler „in ihren Leitungsfunktionen gestaltet haben. Vor 40 Jahren waren Betriebskrankenkassen noch Abteilungen der Trägerunternehmen. Heute sind sie selbständig am Markt agierende Unternehmen, im Fall der Novitas BKK mit einem Milliardenumsatz.“

Die beiden neuen Vorstände sind schon seit Jahren in verantwortungsvoller Position für die Novitas BKK tätig. Der Dipl.-Sozialwissenschaftler Frank Brüggemann leitet den Geschäftsbereich Unternehmensservice, die Krankenkassenbetriebswirtin Stefanie Eickmeier den Geschäftsbereich Versorgungsmanagement.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.