PKF bei USAID registriert

01.07.2014 - 11:31 Uhr

PKF Fasselt Schlage verfügt nun über den Akkreditierungsstatus als Regular Auditor von USAID (U.S. Agency for International Development) finanzierten Projekten. PKF wird damit die vollumfängliche Berechtigung bescheinigt, internationale Prüfungen von Non-Profit Projekten vorzunehmen, die durch USAID finanziert werden.
PKF Fasselt Schlage ist bereits seit Mitte 2009 bei USAID als Conditional Auditor gelistet und konnte durch die seitdem erbrachten Leistungen überzeugen, was zur Anpassung des Akkreditierungsstatus durch USAID führte. Die Gesellschaft ist in Deutschland eine der wenigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die über den „regular status“ verfügen.

Die Voraussetzung für ein Listing ist ein sehr aufwendiger und um-fangreicher Prozess, in dem der Nachweis über die Fähigkeit zur Prüfung nach internationalen Standards und über tief greifende Kenntnisse der US Government Auditing Standards (Yellow Book) erbracht werden muss. Gleichfalls von Bedeutung sind die Darstellung eines leistungsfähigen internen und externen Kontrollsystems und die hohen Qualifikationsstandards der Mitarbeiter. „PKF Fasselt Schlage verfügt über Mitarbeiter mit umfangreichen Erfahrungen der Wirtschaftsprüfung in den USA, die sich damit ein tieferes Verständnis für die Bedürfnisse einer amerikanischen Organisation wie USAID erworben haben“, sagt Dr. Martin Fasselt, Geschäftsführender Partner bei PKF Fasselt Schlage.

Fasselt zeigt sich erfreut über den vollumfänglichen Akkreditierungsstatus: „Die Verbesserung unseres Listings bei USAID bestätigt die Qualität unserer Arbeit auf dem Gebiet internationaler Prüfungen von Non-Profit Projekten sowie die Leistungsfähigkeit des internationalen PKF-Netzwerks“.



USAID
USAID ist eine unabhängige bundesstaatliche Behörde unter Anleitung des Außenministeriums. Sie unterstützt langfristiges wirtschaftliches Wachstum durch die Förderung der Bereiche Wirtschaft, Handel und Landwirtschaft, Gesundheit, Demokratie, Konfliktprävention sowie Humanitäre Hilfe und bewilligte in Europa im Jahr 2012 Hilfen in Höhe von ca. 174 Mio. US-Dollar.

USAID unterstützt in Deutschland Non-Profit-Organisationen wie die Kindernothilfe e. V., den Malteser Hilfsdienst e. V., die deutsche Welthungerhilfe und Ärzte ohne Grenzen. Im Jahr 2012 hat USAID in Deutschland ca. 8 Mio. US-Dollar an Mitteln zur Verfügung gestellt.

Für die Förderung bei USAID ist eine Registrierung nötig. Förderungswürdig sind unter anderem internationale, nicht-staatliche Organisationen, die ihren Hauptsitz außerhalb der USA haben und als gemeinnützig anerkannt sind. Sie müssen sich aus Spenden finanzieren und internationale Projekte durchführen.

Über PKF Fasselt Schlage
PKF Fasselt Schlage gehört zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland. Die mittelständisch geprägte, unabhängige und partnergeführte Gesellschaft beschäftigt an 14 Standorten insgesamt mehr als 600 Personen. Davon über 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, viele davon mit Mehrfachqualifikation.

Innenhafen Newsletter

  • Weihnachtsbasar und Trödelmarkt

    Die Karmelgemeinde „Mutter vom guten Rat“ veranstaltet am 24. und 25. November in ihrer Begegnungsstätte gegenüber der Karmelkirche am Innenhafen traditionsgemäß wieder ihren Weihnachtsbasar und den Trödelmarkt.

  • Hochkarätige Gäste in der schauinsland-reisen Arena

    Rund 200 Gäste kamen gestern zur Veranstaltung „Kein Stress mit dem Stress – Psychische Gesundheit im Leistungssport erhalten und fördern“ in die Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena. Die Novitas BKK hatte gemeinsam weiteren Experten ein Programm zusammengestellt,

  • Vorlesetag mit KiKA-Kinderheld

    Tobi Krell, bekannt als Checker Tobi, liest am 16. November um 16 Uhr aus dem Buch „Tobi und die rosa Teufel“ von Jo Pestum im Duisburger Kindermuseum Explorado vor.



  • Tag der offenen Tür mit offenen Fenstern

    Open House – das bedeutet in diesem Jahr zum “Tag der offenen Tür” in der katholischen Familienbildungsstätte am Innenhafen vor allem: Tag der offenen Fenster.

  • Kunst trifft Wirtschaft

    Ein Gespräch über Kunst im Arbeitsalltag, gesellschaftliche Verantwortung und einen Maler als Firmenchef. Die Brüder Dubbick (Fa. Krohne) im Gespräch mit Walter Smerling.