6. PKF Stiftungsforum in Duisburg

08.09.2015 - 16:12 Uhr

V.l.n.r.: Dr. Peter Schaumberger, Tobias Karow, Birgit Nupens, Dr. Franz Schulte, Dr. Martin Fasselt, Ralph van Kerkom
V.l.n.r.: Dr. Peter Schaumberger, Tobias Karow, Birgit Nupens, Dr. Franz Schulte, Dr. Martin Fasselt, Ralph van Kerkom

Die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft PKF Fasselt Schlage hat heute zum sechsten Mal gemeinsam mit dem Fachmagazin “Die Stiftung” das Stiftungsforum Duisburg veranstaltet. Durch das Programm führte Tobias Karow, Verlagsleiter von “Die Stiftung”. Die Begrüßung übernahm Dr. Martin Fasselt, Partner bei PKF Fasselt Schlage.

Unter dem Motto „Freiheit und ihre Grenzen – Welche Handlungsspielräume Stiftungsorgane haben” ging es in diesem Jahr unter anderem darum, welche Freiheiten Stiftungsorgane haben, wann sie die Stiftungsbehörde informieren müssen, für welche Vorgänge sie eine Erlaubnis brauchen und welche Grenzen ihrem Handeln gesetzt sind. Dr. Franz Schulte von PKF Fasselt Schlage in Duisburg stellte seinen Vortrag unter das Motto „Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste – Stiftungsorgane zwischen Eigenverantwortlichkeit und staatlicher Aufsicht“ und Ralph van Kerkom von PKF Fasselt Schlage in Köln ging in seinem Vortrag „Arbeiten für das Gemeinwohl“ auf Fragen rund um die Tätigkeit als Vorstand oder Arbeitnehmer in einer Stiftung ein.

Anschließend fand eine Podiumsdiskussion unter Einbeziehung des Publikums statt. Neben Dr. Franz Schulte und Ralph van Kerkom nahmen Dr. Peter Schaumberger, Vorstand der Stiftung Menschen für Menschen, und Birgit Nupens von der Bezirksregierung Detmold teil. Im Anschluss diskutierten die Gäste bei einem Imbiss weiter und nutzten die Veranstaltung zum Austausch und Netzwerken.

Das Museum Küppersmühle im Duisburger Innenhafen mit seinen ausgestellten Kunstwerken bot den Besuchern des Stiftungsforums ein einzigartiges Ambiente.

Mit dem Stiftungsforum Duisburg informiert PKF Fasselt Schlage seit nunmehr 6 Jahren über aktuelle Belange im Bereich Stiftungen. Die Veranstaltung richtet sich an Stiftungen und deren Vertreter sowie an Interessierte und widmet sich Themen, die Stiftungen besonders beschäftigt.

Über PKF Fasselt Schlage
PKF Fasselt Schlage gehört zu den führenden Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen in Deutschland. Die mittelständisch geprägte, unabhängige und partnergeführte Gesellschaft beschäftigt an 14 Standorten insgesamt mehr als 600 Personen. Davon über 200 Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwälte, viele davon mit Mehrfachqualifikation.

  • Bunter Kreis Duisburg zeigt neue Fotoausstellung

    21 Porträts zeigen Kinder, die vom Bunten Kreis Duisburg betreut wurden. Aufgenommen wurden die Fotos von Studierenden der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung von Ditmar Schädel, Dozent für künstlerisches Gestalten im Studiengang angewandte Kognitions- und Medienwissenschaft.

  •  EVACO überzeugt gleich dreifach

    Qlik, Anbieter der führenden Data Analytics Plattform und Pionier für anwendergesteuerte Business Intelligence, zeichnet mit den sogenannten Specializations das Fachwissen seiner stärksten Partner aus.

  • Nächster Marina-Markt am Muttertag

    Nach der Premier am Osterwochenende findet der nächste Marina-Markt am 13. Mai 2018 statt. Zum Muttertag heisst es dann wieder „Frisches, Schönes, Köstliches“ am Duisburger Innenhafen.



  • Grundsteinlegung für Krankikoms Digitalkontor

    Die Bauarbeiten für das neue Digitalkontor der Firma Krankikom GmbH am Innenhafen haben begonnen. Heute wurde der Grundstein für das siebengeschossige Bürogebäude gelegt.

  • Team Brunel beim Volvo Ocean Race

    Bouwe Bekking und Andrew Cape sind zwei der erfahrensten Teilnehmer des Volvo Ocean Race. Die Segelregatta ist im Oktober 2017 gestartet und führt sieben internationale Crews noch bis Ende Juni 2018 rund um den Globus.