Quirlige Adventsfeier im Bunten Kreis Duisburg

Am Samstag vor dem ersten Advent machten sich wieder viele helfende Hände daran, Familien mit schwerst- und chronisch kranken, zu früh geborenen und behinderten Kindern frohe Stunden zu bereiten. Der schön geschmückte Gemeindesaal in Duisburg platzte aus allen Nähten, so viele Familien kamen, um einen Nachmittag lang die Sorgen des Alltags zu vergessen.

Die Firma TELEGATE schickte zwei Weihnachtsfrauen, die mit kräftiger Unterstützung von Nikolaus und zwei Engeln alle Kinder mit Geschenken beglückte. Zahlreiche Mitarbeiter der Firma hatten fleißig Weihnachtswünsche von den Wunschbäumen gepflückt und liebevoll verpackt. Außerdem lud die Skiffleband Ali and the Gators in Nikolauskostümen die Kinder ein, Weihnachtslieder mit allerlei rhythmischen Instrumenten zu begleiten. Viele ehrenamtlichen Helfer verwöhnten kleine und große Gäste mit süßen Leckereien. Die Kinder konnten selbst Plätzchen verzieren, sich schminken lassen, ein Nagelstudio besuchen, sich vorlesen lassen oder Weihnachtsmandalas ausmalen.

mehr zum Bunten Kreis



  • EVACO-Power: Zehn Tage voller Einsatz

    Der Juni war für die Evaco GmbH sehr ereignisreich. Der Analyse-Dienstleister war deutschlandweit auf verschiedensten Konferenzen, Messen und Events unterwegs.

  • The Curve verzögert sich

    Der Rat der Stadt unterstützt weiter das Projekt The Curve. Das haben die Politiker am Montagabend (02.07.) beschlossen. Trotzdem gibt es Kritik: Die Stadt muss mindestens nochmal 1,8 Millionen Euro draufzahlen.