Red Bull Student Boat Battle am Innenhafen

Tickets für das ausverkaufte Parookaville 2017 gewinnen

Duisburg und Essen, das Herz des Ruhrgebiets. Zwei Städte geboren aus Kohle und Stahl. Vergangen ist der rußgeschwärzte Himmel, geblieben ist die Frage: „Wer ist die Perle im Pott?“ Essen, die rechtsseitig der Ruhr gelegene grüne Hauptstadt Europas oder doch Duisburg, das Tor zur Welt, auf der linken Seite der Ruhr? Auf neutralem Wassergebiet treffen die Rivalen nun aufeinander und es kommt hier und jetzt durch das Red Bull Student Boat Battle zur finalen Entscheidung am 12. Juli 2017 ab 16 Uhr.

Hier geht's zur Anmeldung.

Gebt Alles und sichert euch Tickets für das ausverkaufte Parookaville 2017 oder eine Red Bull Party für euren Campus.

Hier erfahrt ihr mehr über die Gewinne.

Alles was ihr zur Anreise wissen müsst erfahrt ihr hier, es gibt sogar eigene Shuttlebusse! Folgt dem Red Bull Student Boat Battle auf Facebook und seid über alle Updates informiert.

  • Neues Fußgängerleitsystem für Duisburg

    Die Gliederung des Plans in vier Stadtquartiere, denen je eine Farbe zugeordnet ist, vereinfacht die Orientierung. Der Innenhafen ist blau hinterlegt, die City gelb, die Altstadt sandfarben und das Dellviertel grün.

  • NRW-Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Ausstellung

    Seine erste Ausstellungseröffnung als Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen führt ihn nach Duisburg: Am 21. September 2017 eröffnet Armin Laschet im MKM Museum Küppersmühle „Das Prinzip Landschaft“.